Wutbrief: Jetzt wird Ramona Pop angepalmert

By Heute nachrichten

Nach dem Rundumschlag gegen die vermeintlich schlimmen Zustände in Berlin hat der Grünen-Politiker Boris Palmer jetzt Wirtschaftssenatorin Ramona Pop ins Visier genommen. Palmers Parteikollegin (beide bei den Grünen) hatte den Tübinger Oberbürgermeister nach seiner derben Hauptstadt-Kritik („In Berlin endet der funktionierende Teil Deutschlands“) via Twitter angeblafft: „Lieber Boris Palmer, niemand zwingt Dich, nach Berlin zu kommen. Wenn du Metropole, Vielfalt, Tempo und Lebenslust nicht erträgst, kannst du woanders die Kehrwoche zelebrieren und dich als Hilfssheriff blamieren“.

In einem bei Facebook veröffentlichten Brief schreibt Palmer jetzt: „Liebe Ramona Pop, wir kennen uns jetzt mehr als 20 Jahre. Es hat mich sehr erstaunt, wie herablassend du auf meine Kritik an den Zuständen in deiner Stadt reagiert hast.“ Metropolen, Vielfalt, Tempo und Lebenslust fände er „alles super“.

Wir Spießer in Baden-Württemberg

Aber…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Politik

Source:: Heute nachrichten – Politik

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.