Nach 18 Jahren als CDU-Chefin: Mit Merkels Abtritt endet eine Ära für Deutschland

An einem ungemütlichen Winterabend des Jahres 1990 läuft Angela Merkel in Bonn in Richtung des Hotels Maritim zu einer Weihnachtsfeier, als sie hinter sich Heiner Geißler entdeckt. Sie bleibt stehen, blickt verloren durch die kalte Luft ihres neuen Arbeitsortes.

Geißler, damals Generalsekretär, erkennt sie, die junge Frau aus dem Osten in einer ihrer ersten Parlamentswochen. Er nimmt sie bei der Feier mit zu sich an den Tisch, sie unterhalten sich erstmals. Sie habe gescheit, aber auch noch etwas ängstlich und hilflos auf ihn gewirkt, erinnerte sich Geißler später. Die Neue in Bonn.

28 Jahre später läuft Angela Merkel wieder in jenes Hotel Maritim, wieder ist es kalt und ungemütlich. Dieses Mal ist sie umgeben von einer Traube von mehreren Dutzend Beratern, Dolmetschern, Hauptstadtjournalisten und Polizisten mit Knopf im Ohr.

Es ist der vergangene Donnerstag, eigentlich wollte Merkel gerade auf dem Weg zum G20-Gipfel nach Buenos Aires sein. Ein Fehler an der Technik zwang die Kanzlermaschine zur Umkehr – und Merkel zur unfreiwilligen Rückkehr in das Hotel, in dem vor 28 Jahren mit dem Kontakt zum mächtigen Heiner Geißler ein erster Schritt in der großen Parteikarriere der Angela Merkel gemacht wurde.

Déjà-vu im Hotel Maritim, weil der Flug nach Buenos Aires nicht geht
Zwischen 1990 und 2018 liegt mehr als nur eine politische Laufbahn. Es sind 28 Jahre, in denen sich Angela Merkel von einer Quereinsteigerin aus der Wissenschaft zur mächtigsten Frau der Erde entwickelt hat, die auf großen Gipfeln ein Fixpunkt für Staatschefs aus aller Welt geworden ist.

In der größten Krise beherzt zugegriffen

Und es liegt eine Parteikarriere in diesen 28 Jahren, die es in sich hat. Aus dem Nichts hat Angela Merkel sich den Weg nach oben gebahnt und in der größten Krise der CDU seit ihrem Bestehen beherzt zugegriffen. Seit der Schwarzgeld-Affäre des Jahres 2000 war Merkel Parteichefin.

Und ab dem Freitag dieser Woche, ab

Source:: MZ – Politik

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.