Dortmund vergibt sicher geglaubten Sieg gegen Hoffenheim

Der Tabellenführer der deutschen Bundesliga gab eine 3:0-Führung aus der Hand. Mönchengladbach verlor gegen Berlin.

Borussia Dortmund hat einen Dämpfer im Meisterschaftsrennen der Fußball-Bundesliga hinnehmen müssen. Vier Tage nach dem Aus im DFB-Pokal gegen Werder Bremen reichte es für den Tabellenführer am Samstag gegen 1899 Hoffenheim trotz 3:0-Führung nur zu einem 3:3 (2:0). Einen noch heftigeren Rückschlag gab es für Dortmunds Verfolger Borussia Mönchengladbach. Nach zwölf Bundesliga-Heimsiegen nacheinander unterlagen die Gladbacher am 21. Spieltag Hertha BSC mit 0:3 (0:1).

REUTERS/LEON KUEGELER

Hoffenheim jubelte über das 3:3.

Im Abstiegskampf gelang Hannover 96 mit dem 2:0 (1:0) gegen den 1. FC Nürnberg ein wichtiger Sieg. Die Niedersachsen gaben damit den letzten Platz an die Franken ab. Im Rennen um die Champions-League-Plätze trennten sich RB Leipzig und Eintracht Frankfurt 0:0. Der VfL Wolfsburg erreichte nur ein 3:3 (1:1) beim SC Freiburg trotz dreimaliger Führung.

Source:: Kurier.at – Sport

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.