Marco Schwarz holt dritte WM-Medaille für Österreich

Der Kärntner wird in der Kombination Dritter hinter dem Franzosen Pinturault und dem Slowenen Hadalin.

Marco Schwarz hat am Montag Österreichs dritte Medaille bei der 45. Alpinen Ski-WM in Aare geholt. Der Kärntner wurde in der Kombination hinter dem siegreichen Franzosen Alexis Pinturault sowie Überraschungsmann Stefan Hadalin aus Slowenien Dritter. Es war die dritte ÖSV-Medaille in Schweden nach den beiden von Vincent Kriechmayr, der im Super-G Silber und in der Abfahrt Bronze geholt hatte.

Daniel Danklmaier landete als zweitbester ÖSV-Teilnehmer auf dem zwölften Rang. Romed Baumann wurde 14., Kriechmayr 17.

Christoph Geiler

So sah es eine Stunde vor dem Rennbeginn aus.

Christoph Geiler

Allzu viele Zuschauer sollten auch im Anschluss nicht kommen.

Christoph Geiler

Die Fans von Matthias Mayer brachten sich in Stellung.

Christoph Geiler

Während des Rennens machten sie sich bemerkbar.

Christoph Geiler

Unterdessen entstand im Pressebereich Rummel um das Königspaar.

Christoph Geiler

Königin Silvia und König Carl XVI. Gustaf von Schweden statteten Åre einen Besuch ab.

Source:: Kurier.at – Sport

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.