Zarte Erholung nach jüngster Schwäche

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

(kle) Mit einer positiven Performance ist die Aktie des Grazer Anlagenbauers Andritz in die neue Börsenwoche gestartet. Mit 42,38 Euro notierte sie am Montag um 1,0 Prozent fester, nachdem es zwei Handelstage zuvor recht deutlich – insgesamt um gut fünf Prozent – nach unten gegangen war. Seit Jahresbeginn ist der im Wiener Leitindex ATX gelistete Titel allerdings im Plus – gegenüber dem Jahresultimo 2018 um rund sechs Prozent. Erst kürzlich hat die Investmentbank Goldman Sachs ihre…

Source:: Wiener Zeitung – News Wirtschaft

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.