In Japan gibt es eine Sorte Coca-Cola, die in Deutschland wohl undenkbar wäre

By Business Insider Deutschland

Coca Cola Plus

Die Japaner haben sich über die vergangenen Jahrzehnte den Ruf aufgebaut, bei allem ein wenig verrückter zu sein. Also ein Konzept zu nehmen, das auch wir Europäer kennen, und ins Kuriose zu drehen. Ihr müsst auf die Toilette gehen? Dann könnt ihr in Japan dabei Musik hören und den Wasserstrahl und Fön aktivieren. Ihr mögt Kitkat? Dann könnt ihr in Japan Süßkartoffel-Kitkat essen. Ihr findet Katzencafés langweilig? Wie wäre es, wenn ihr in Japan ein Eulen-Café besucht?

Und seit einiger Zeit auch noch Coca-Cola Plus. Es ist nicht bloß eine kalorienarme Cola-Sorte, die es bislang nur in Japan gibt. Es ist ein Softdrink, von dem man auch noch abnehmen soll.

Ein Softdrink, von dem man abnehmen soll? Was wie ein Widerspruch klingt, basiert auf einer höchst wissenschaftlichen Überlegung: Coca-Cola-Plus enthält Dextrin. Es handelt sich dabei um einen Ballaststoff, der sich bei kontinuierlicher Einnahme in moderaten Mengen positiv auf das Wachstum gesundheitsfördernder Darmbakterien auswirkt. Das kann zu einer Erhöhung des Stuhlvolumens sowie der Stuhlfrequenz führen. Also Abnehmen durch eine angeregte Verdauung.

Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse haben wir uns aber nicht selbst ausgedacht, wir sind nicht auf einen Marketing-Gag von Coca-Cola reingefallen. Das hat uns Molekularbiologe Patrick Schmitt von der Johannes Gutenberg Universität Mainz erklärt. „Grundsätzlich sind die positiven Aspekte von resistentem Dextrin auf die Verdauung und die mikrobielle Darmflora aus wissenschaftlicher Sicht gut belegt“, sagte Schmitt.

Coca-Cola zum Abnehmen

Also die Wissenschaft gibt Coca-Cola schon einmal recht. Jetzt müssen nur noch wir es bestätigen. Allein, wie kommt man in Deutschland an eine solche Coca-Cola-Plus? Glücklicherweise habe ich ein Jahr in Tokio studiert (meine Erfahrungen dort habe ich schon in einigen Artikel für Business Insider aufgeschrieben).

Lest auch: „Ich habe ein Jahr in Japan gelebt und dabei etwas Beunruhigendes über Beziehungen und Sex gelernt

Also aktivierte ich meine

Source:: Business Insider.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.