Kinder brauchen Taschenlampe und Leuchtwesten: Ist das der gefährlichste Schulweg der Schweiz?

Im Bündner Dorf St. Peter gibt es keinen einzigen Fussgängerstreifen. Kinder müssen sich Taschenlampen und Leuchtwesten ausleihen, um sicher in die Schule zu kommen.

Source:: Blick.ch – Schweiz

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.