Sieben-Punkte-Serie in 2019: Beim FCM ist der Optimismus zurück

Nach der Sieben-Punkte-Serie wachsen Mut und Zuversicht beim 1. FC Magdeburg. „Wir haben gesehen, dass wir gegen jeden gewinnen können und das wollen wir auch in Bielefeld unter Beweis stellen“, kündigte Philip Türpitz bereits an. Bei der Arminia muss die unter Trainer Michael Oenning wieder erstarkte Mannschaft am kommenden Sonntag antreten.

Dass Bielefeld das einzige Team in der 2. Bundesliga ist, das in diesem Jahr alle Spiele siegreich beendete, beeindruckt die Magdeburger auch nur mäßig. „Wir fahren jetzt nach Bielefeld, um zu gewinnen“, betonte Innenverteidiger Dennis Erdmann.

FCM trauert den vergebenen Chancen gegen Kiel nach

Als Vorletzter musste der 1. FCM noch überwintern. Mit dem 1:0 zum Pflichtspielauftakt im Ostderby gegen den FC Erzgebirge Aue gelang nicht nur der so lang ersehnte erste Heimsieg seit dem Aufstieg.

Es war der Beginn einer kleinen Serie: Beim FC…Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.