Wegen illegaler Transporte: Bund büsst zwei Busunternehmen

Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) hat eine Strafuntersuchung gegen zwei Reisebusunternehmen durchgeführt. Die Busunternehmen haben während drei Jahren fast 1000 verbotene Inlandtransporte in der Schweiz durchgeführt.

Source:: Blick.ch – Wirtschaft

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.