Wöber-Club Sevilla entließ nach EL-Out Trainer Machin

Die Spanier scheiterten in der Europa League an Slavia Prag. Trainer Pablo Machin muss seinen Hut nehmen.

Der FC Sevilla hat am Tag nach dem Aus in der Europa League gegen Slavia
Prag seinen Trainer Pablo Machin entlassen. Anstelle des im Juni des
Vorjahres geholten Machin übernimmt Sportdirektor Joaquin Caparros bis
Saisonende die Chefcoach-Agenden, teilte der Club von ÖFB-Teamspieler
Maximilian Wöber am Freitag mit.

Die Andalusier liegen nach einem famosen Saisonstart in der spanischen
Fußball-Liga derzeit auf Rang sechs. In Auswärtsspielen sind sie seit
September sieglos. Im Cup schied man im Viertelfinale gegen den FC
Barcelona aus, in der Europa League kam am Donnerstag im
Achtelfinalrückspiel gegen Prag nach Verlängerung das Aus.

Source:: Kurier.at – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.