„Betonkrebs“ plagt die Planer

By Elena Gulli

Scharnebeck. Es ist eine Überraschung, auf die Helge Meyer gerne verzichtet hätte: Betonkrebs. So nennt der Volksmund die chemische Reaktion, die dem Projektleiter der Sanierungsmaßnahmen am Schiffshebewerk Scharnebeck gerade zu schaffen macht. „Für uns kam das unerwartet, es ist ärgerlich“, sagt der Ingenieur. Seit Mai 2018 wird der Westtrog des 1976 in Betrieb genommenen Bauwerks …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.