Neuen Titel selbst verliehen: Kim Jong Un nennt sich „Repräsentant ganz Koreas“

<a target="_blank" rel="nofollow noopener noreferrer" href="https://www.mz-web.de/politik/neuen-titel-selbst-verliehen-kim-jong-un-nennt-sichrepraesentant-ganz-koreas32375720?dmcid=f_yho_Politik“ >

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat sich einen neuen Titel zugelegt: In den staatlichen Medien wird er jetzt auch „oberster Repräsentant des ganzen koreanischen Volkes“ genannt. Diese Bezeichnung könnte nach Ansicht von Beobachtern für das Nachbarland Südkorea, das die Annäherung unbedingt fortsetzen will, zum Problem werden.

„Der Anspruch, Führer aller Koreaner zu sein, entspricht tatsächlich dem langfristigen Ziel Kim Jong Uns, die Wiedervereinigung der koreanischen Halbinsel unter seiner Führung zu erreichen“, kommentierte der Nordkorea-Experte Rüdiger Frank von der Universität Wien auf der Nachrichtenseite „38 North“ des US-Korea-Instituts.

Symbolische Titel für herausragende Stellung

Die Herrscher der Kim-Dynastie sind bekannt dafür, mehrere Titel auf sich zu vereinen, die symbolisch ihre herausragende Stellung im stalinistischen System Nordkorea betonen. Kim Jong Un hat aber jetzt einen neuen Titel, den es in der Dynastie so noch nicht gab. Im April 2016 wurde für ihn der neue Titel des Parteivorsitzenden geschaffen. Kim war davor als erster Parteisekretär bereits Parteichef. Sein Ende 2011 gestorbener Vater trägt den Titel „ewiger Generalsekretär“, der Großvater Kim Il Sung den Titel „ewiger Präsident“.
Kims neuer Titel erschien erstmals öffentlich in den Berichten zur…<a target="_blank" rel="nofollow noopener noreferrer" href="https://www.mz-web.de/politik/neuen-titel-selbst-verliehen-kim-jong-un-nennt-sichrepraesentant-ganz-koreas32375720″>Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Politik

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.