Missbrauchsfall in Lügde: Arbeiter finden erneut Datenträger

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Erneut haben Arbeiter im Rahmen der Abrissmaßnahmen auf dem Campingplatz in Lügde mehrere Datenträger gefunden. Unklar ist jedoch, wem die Kassetten und CDs gehörten. Bei Abrissarbeiten am mutmaßlichen Tatort des Missbrauchsfalls von Lügde sind erneut Datenträger gefunden worden. Insgesamt handele es sich um elf Videokassetten, eine CD und eine Mini-CD, über deren Fund der Abrissunternehmer …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.