Labels zum Schutz von Tieren in der Mast sind ein „Armutszeugnis“

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Bei „Hart aber Fair“ geht es um die Fleischfrage. CDU-Politiker Albert Stegemann wird für das geplante Tierwohl-Label der Bundesregierung verspottet. Fernsehköchin Sarah Wiener hält die Agrarpolitik für völlig fehlgeleitet. Und dem veganen Kraftsportweltmeister Patrick Baboumian bleibt kurz die Luft weg. Während die Bundesregierung seit Jahren an einem Tierwohl-Label bastelt, ist die Wirtschaft ihr längst voraus. …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.