Wien weitet „Durchhaus“-Beschilderungen aus

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Wien. In Wien gibt es 700 sogenannte Durchhäuser. Gemeint sind damit öffentliche Durchgänge in Häuserblocks, dank derer Fußgänger meist schneller von A nach B kommen als auf üblichem Wege. Vor gut einem Jahr hat die Stadt begonnen, diese oft versteckten Schleichwege kenntlich und dadurch bekannter zu machen. Nun kommen weitere Beschilderungen dazu. „Wer über öffentliche Durchgänge in seiner Umgebung Bescheid weiß, kommt rascher voran. Und hat beim Zu-Fuß-Gehen einen Vorteil gegenüber allen…

Source:: Wiener Zeitung – Welt Nachrichten

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.