Jimmy Carter stürzt vor Start zur Truthahn-Jagd – Hüfte gebrochen

By Agenturmeldung (dpa/rnd) Er wollte eigentlich gerade zur Truthahn-Jagd gehen, da passierte das Unglück: Der frühere US-Präsident Jimmy Carter ist in seinem Haus gestürzt und hat sich die Hüfte gebrochen. Der frühere US-Präsident Jimmy Carter (94) ist in seinem Haus gestürzt und hat sich die Hüfte gebrochen, kurz bevor er zur Truthahnjagd gehen wollte. Das teilte der Carter …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.