Warum sich Union und SPD nun auch beim Thema Gesundheit zoffen

By Agenturmeldung (dpa/rnd) Bisher haben Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und sein SPD-Gegenspieler Karl Lauterbach weitgehend konfliktfrei die Vorhaben des Koalitionsvertrags abgearbeitet. Aber nun zeigen sich ernste Differenzen zwischen den Koalitionspartnern auch beim Thema Gesundheit. Während sich die große Koalition in den vergangenen Monaten bei immer mehr Themen verhakt hat, blieb der Bereich Gesundheit ein weitgehend konfliktfreier Raum. Das …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.