„Das Theater schaut der Realität unter den Rock“

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Martin Gruber leitet seit nunmehr 30 Jahren das Aktionstheater Ensemble, das gleichermaßen in Vorarlberg und Wien auftritt. Mit jährlich zwei bis drei Uraufführungen (zuletzt: „Die wunderbare Zerstörung des Mannes“) gehören Gruber und sein Team mittlerweile zu den elaboriertesten Gruppen, die hierzulande im performativ-postdramatischen Bereich unterwegs sind. Der gebürtige Vorarlberger bringt politisch brisante Themen mit einem körperbetonten Spielstil und hohem Energiepegel auf die Bühne…

Source:: Wiener Zeitung – News Kultur

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.