Frauenfußball-WM: Deutschland besiegt Spanien mit viel Glück 1:0

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft ist bei der Weltmeisterschaft in Frankreich auf dem besten Weg ins Achtelfinale. Das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg setzte sich im zweiten Spiel der Gruppe B am Mittwoch vor 20 761 Zuschauern in Valenciennes 1:0 (1:0) gegen Spanien durch. Sara Däbritz erzielte in der 42. Minute den Siegtreffer. Auch ohne die verletzte Spielmacherin Dzsenifer Marozsan, die wegen eines Zehenbruchs fehlte, blieb das deutsche Team damit im fünften Aufeinandertreffen gegen Spanien ungeschlagen. Torschützin Däbritz sprach im ZDF von einem „Willenssieg“ und ergänzte: „Unser Ziel war es, Erster zu werden und mit dem Sieg gegen Spanien sind wir auf einem guten Weg.“ Teamkollegin Svenja Huth sagte: „Wir sind sehr glücklich, dass wir heute die nächsten drei Punkte eingefahren haben. Es war ein hartes Stück Arbeit.“

Der Achtelfinal-Einzug ist dem zweimaligen Weltmeister nach zwei Siegen kaum noch zu nehmen.Im letzten Gruppenspiel am Montag gegen den WM-Neuling Südafrika reicht dem Olympiasieger ein Punkt zum Gruppensieg. Damit würde die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wahrscheinlich ein Achtelfinale gegen den Titelverteidiger und Topfavoriten aus den USA vermeiden.

Voss-Tecklenburg wechselte im Vergleich zum 1:0 im Auftaktspiel gegen China auf drei Positionen. Neben Marozsan fehlten…Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Sport

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.