„Schwarz-Grün wäre wichtig für Zusammenhalt der Gesellschaft“

By Agenturmeldung (dpa/rnd) Der langjährige grüne Bundestagsabgeordnete Werner Schulz wünscht sich ein Bündnis mit CDU und CSU. Zugleich fordert er seine Partei auf, ihre politischen Ziele vor der nächsten Wahl der Realität anzupassen: „Sonst bringen wir große Enttäuschungen unter die Leute.“ Werner Schulz war Bürgerrechtler in der DDR, wurde 1990 Sprecher der grünen Bundestagsabgeordneten, verließ den Bundestag 2005 …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.