Wenn der Urlaub im Spital endet

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Salzburg. Für die meisten Menschen ist der Gedanke an Urlaub gerade in dieser Jahreszeit kein Beinbruch – für Salzburg-Goalie Alexander Walke endete ein solcher allerdings buchstäblich im Spital. Der 36-Jährige zog sich während seiner Ferien einen Bruch des rechten Fußwurzelknochens zu und musste deshalb operiert werden. Das gab der Double-Sieger am Donnerstag bekannt. Die Operation wurde bereits am heutigen Donnerstag in Salzburg durchgeführt. Das Bein müsse nun rund sechs Wochen ruhiggestellt…

Source:: Wiener Zeitung – News Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.