Proben laufen: Kinder der Georgenschule üben das Naumburglied

Naumburg Überall in der Naumburger Georgenschule ist die Vorfreude zu sehen: Im Flur ist eine große Kirschfest-Deko aufgebaut, an der Wandtafel hängen die Hege-Scherenschnitte, und an den Fenstern leuchten rote Kirschen. Das Hussiten-Spektakel (27. Juni bis 1. Juli) naht. Und für die Georgenschüler ist es ein besonderes: Sie dürfen in diesem Jahr im Festumzug die „Lehrer-von-der-Schul“-Szene spielen, angeführt von ihrem jungen, kommissarisch eingesetzten Schulleiter Marcus Mehlig.

Und: Sie werden sogar bei einer Premiere die Hauptrolle übernehmen. Erstmals wird am Kirschfestfreitag um 10 Uhr beim Luftballonstart auf dem Markt nicht nur das Kirschfestlied, sondern zusätzlich das „Naumburglied“ des Künstlers Holger Vandrich gesungen (wir berichteten bereits). 1000 junge Kehlen werden dann auf dem Marktplatz einstimmen, wenn neben Vandrich und dem Oberbürgermeister auch alle Zweitklässler der Georgenschule auf der Bühne den Ton…Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Kultur

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.