Ed Sheeran: Er kommt, wir gehen

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Eigentlich wäre aktuell ein „-“ an der Reihe gewesen. Nach drei Alben im Zeichen der Grundrechnungsarten, „+“, „x“ und dem bereits etwas problematischeren „÷“ („Divide“ heißt passend zur Zeit ja immer auch spalten), hat sich Ed Sheeran das Minus aber vorerst gespart. Im mit Rumms auffahrenden und auf Selbstüberhöhung gebauten Showgeschäft sind Addition und Multiplikation natürlich ein Traum. Der Abzug und die Reduktion gehen wie auch im härtesten Spekulanten- und Investorenmilieu aber gar nicht…

Source:: Wiener Zeitung – News Kultur

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.