Weiterreichen des Feuers

By lschulze

Lüneburg. Die Regler hoch, die Bässe sollen wummern, die Gitarren dürfen kreischen. Ole Ohlendorff taucht ein in Metal, Beat und Rock’n’Roll. Er mag es laut, er braucht die Seele, den Rhythmus, den Kern. „Dann arbeitet es sich richtig“, sagt der Mann, der die „Dead Rock Heads“ malt und längst auch die lebenden Legenden. 150 tote …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.