Krisensitzung mit der Regierung: Serie A soll zu Ende gespielt werden

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Trotz der aktuellen Coronavirus-Krise soll die italienische Serie A in jedem Fall zu Ende gespielt werden. Das könnte die Verluste der Klubs drastisch minimieren. Zur Unterstützung des Fußballs laufen Gespräche zwischen den Vereinen und der italienischen Regierung. Hier weiterlesen

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.