Autohaus wegen Corona pleite: Diese Rechte haben Autokäufer

Viele Firmen befürchten negative wirtschaftliche Auswirkungen durch die Corona-Pandemie – auch Autohändler. Aber was bedeutet es für Käufer, die bereits ein Auto bestellt und bezahlt haben, wenn der Händler pleite gehen sollte?

In der Regel wird dann ein Insolvenzverfahren eröffnet. Der Verwalter hat dabei ein Wahlrecht, ob er an der Vertragserfüllung festhalten will, erklärt der Mindener Rechtsanwalt Sören Lührmann in der Zeitschrift „Auto, Motor und Sport“ (Ausgabe 8/2020).

Sollte er sich dagegen aussprechen, bleibt dem Käufer „im Grunde nichts anderes übrig, als seine…Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Wirtschaft

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.