Live: So steht es bei der Austria und im Abstiegskampf

Für die Austria geht es in Altach um den Qualigruppen-Sieg, Mattersburg empfängt Tirol, die Admira St. Pölten.

Altach will die Austria im „Vorspiel“ zum eine Woche später über die Bühne gehenden Europacup-Duell erneut düpieren. Gelingt den in der Qualifikationsgruppe nach wie vor ungeschlagenen Vorarlbergern am Dienstagabend ein Heimsieg über die Wiener, winkt das Heimrecht im Play-off-Halbfinale am 8. Juli. Bei der Austria wurde nach dem jüngsten Auftritt Besserung gelobt.

Bei der WSG Tirol schrillen derweil die Alarmglocken. Zwei Runden vor Schluss hat der Aufsteiger im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga plötzlich die schlechtesten Karten. Zwei Punkte liegt das Tabellenschlusslicht nach der 0:1-Heimniederlage am Samstag gegen Altach hinter dem Vorletzten FC Admira. In der Hand haben es die vier Abstiegskandidaten aber allesamt noch selbst.

Die Admira empfängt nach ihrem 2:1-Coup in Mattersburg am Dienstag-Abend den zwei Punkte vor ihr liegenden SKN St. Pölten, der sich mit seinem überraschenden 5:2-Sieg bei der Wiener Austria in die Pole Position gebracht hat. Die Tiroler treten zeitgleich beim SV Mattersburg an – und könnten die „Rote Laterne“ mit einem Sieg im Burgenland lassen.

  • LIVE-SPIELSTÄNDE

SCR ALTACH – AUSTRIA WIEN 0:0

SV MATTERSBURG – WSG TIROL 1:0
Tor: 
1:0 (4., Elfmeter) Bürger.

FC ADMIRA – SKN ST. PÖLTEN 0:0

(Spielstände aktualisieren)

Source:: Kurier.at – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.