Corona-Maßnahmen: Bundestagsabgeordneter Sepp Müller für strikte Ausgangssperren

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Sepp Müller aus Gräfenhainichen (Landkreis Wittenberg) hat zur Eindämmung der Corona-Pandemie noch strengere Regeln gefordert. „Ich glaube, wir brauchen für 14 Tage eine Ausgangssperre, 24/7 – weil wir es so nicht mehr eingefangen kriegen“, sagte Müller dem Berliner „Tagesspiegel“.

Der CDU-Politiker arbeitet seit einigen Wochen selbst für das Gesundheitsamt des Landkreises in der Kontaktnachverfolgung…Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Politik

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.