Rosamunde Pilcher: Die Kult-Autorin ist tot

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/lifestyle/leute/rosamunde-pilcherdie-kult-autorin-ist-tot-8570236.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8570240/3×2-480-320/9b01cf50d0e8fa180d692c07d62e1959/Tv/07die-kult-autorin-ist-tot-16-9-spoton-article-715285.jpg“>

Etliche ihrer Werke wurden erst zu Buchbestsellern und dann erfolgreich verfilmt. Jetzt ist die britische Kult-Autorin Rosamunde Pilcher im Alter von 94 Jahren gestorben. Die traurige Nachricht bestätigte ihr Sohn, Robin Pilcher (68), dem britischen „Guardian“. „Am Sonntag erlitt sie einen Schlaganfall und erlangte nie wieder das Bewusstsein“, wird er zitiert.

Aus ihrer Feder stammen unzählige dramatische Liebesgeschichten, die sie angefangen von „A Secret to Tell“ (1955) über „The Shell Seekers“ (1988, „Die Muschelsucher“) bis in die 2000er Jahre hinein verfasst hat. Das ZDF hat mehr als 100 ihrer Romane und Erzählungen verfilmt.

Rosamunde Pilcher war von 1946 bis zu seinem Tod im Jahr 2009 mit Geschäftsmann Graham Pilcher verheiratet. Das Paar bekam einen Sohn. Robin Pilcher ist ebenfalls Schriftsteller.

Source:: Stern – Lifestyle

Dating mal anders: Kühlschrank-Tinder: Wie Singles mit Food-Porn die große Liebe finden

By Jan Sägert

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/lifestyle/kuehlschrank-tindersamsung-ueberrascht-mit-kuppel-app-fuer-die-kueche-8569496.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ >

Mit den inneren Werten ist es so eine Sache. Besonders, wenn es um Dating-Portale geht. Und davon gibt es in Zeiten von Tinder, Elitepartner, Parship & Co. einige. Hier starren Singles auf der Suche nach einem neuen Partner im schlechtesten Fall zunächst nur in die Augen oder das Dekolletee eines anderen Singles. Binnen Sekunden fällt die Entscheidung. Wisch und weg. Die Küchenrolle lässt grüßen – zumindest bei Tinder, dem mit weit mehr als einer Milliarde Nutzern größten Portal. Wirklich zielführend ist das alles nicht: Das dachten sich vielleicht auch ein paar schlaue Marketingköpfe von Samsung. Und kamen auf eine smarte Idee. „Dating, wo nur das Innere zählt“ steht in großen Lettern auf „refrigerdating.com“, der neuen Website des Elektronikriesen.

Worum geht es bei refrigerdating.com?

In einer Serie nicht ganz preiswerter Kühlschränke (Family Hub, ab ca. 2.000 Euro) hat Samsung eine kleine Kamera installiert. Die soll aber nicht etwa überwachen, wer des Nachts am Kopfsalat nascht oder ein Muster in die Butter malt. Sie soll ein Foto des Kühlschrankinhalts machen und schickt den Shot an auf einen Touch Screen an der Tür. Klingt erstmal noch nicht allzu spektakulär. Der Clou: Mit dem Foto lässt sich nicht nur leicht eine Einkaufsliste erstellen. Sondern, so glaubt Samsung, auch ein passender Partner finden. Frei nach dem Motto: „Nur das Innere zählt.“ Die App erstellt zunächst ein Profil und bietet nach dem Foto-Upload laut Samsung eine Auswahl mit Fotos anderer User – sogenannte Matches. Alles Weitere liegt dann in den Händen der User.

„Hey, ich liebe diese scharfe Taco-Sauce“

Machen wir uns nichts vor: Den Marktführern in Sachen Kuppeln werden die Koreaner damit vermutlich nicht den Rang ablaufen. Vielmehr dürfte das „Kühlschrank-Tinder“ eine geschickte Marketingaktion mit Augenzwinkern sein. Wer jetzt auf die Idee kommt, seinen Kühlschrank aufzuräumen, den

Source:: Stern – Lifestyle

Verona Pooth: Ihr Geschenk für Ex-Mann Dieter Bohlen

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/lifestyle/leute/verona-poothihr-geschenk-fuer-ex-mann-dieter-bohlen-8570158.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8570162/3×2-480-320/2743c864f5b7bc582c1fb7f580df0bff/nB/07ihr-geschenk-fuer-ex-mann-dieter-bohlen-16-9-spoton-article-715284.jpg“>

Star-Produzent Dieter Bohlen feiert am heutigen Donnerstag seinen 65. Geburtstag. Da lässt es sich auch seine ehemalige Ehefrau, Verona Pooth (50, „Kochen mit dem Blubb. Mein erstes Spinatkochbuch aller Zeiten“), nicht nehmen, ihm zu gratulieren. Das machte sie jetzt mit einem witzigen, aber auch etwas rätselhaften Post: „Happy Birthday, Dieter! Alles Liebe zu Deinem 65 Geburtstag…. mein Geschenk ist auf dem Weg zu Dir… ich hoffe du freust dich über mein neues Buch. Ist meine Autobiografie… ps: Natürlich mit persönlicher Widmung“, schreibt sie auf ihrem Instagram-Account.

Auf den ersten Blick eine freundliche und gewohnt geschäftstüchtige Aktion der in Bolivien geborenen Entertainerin. Der dazugehörige Hashtag #memories (Dt. Erinnerungen) und das Bild, ein Hochzeitsfoto der beiden aus Las Vegas, auf dem Bohlen seine damals frischangetraute Frau auf Händen trägt und küsst, klingen allerdings fast ein wenig wie eine Drohung. Denn die beiden waren von 13. Mai 1996 bis 27. Mai 1997 etwas über ein Jahr verheiratet und Trennung sowie Scheidung gingen mit einem schlagzeilenträchtigen Rosenkrieg einher. Ob davon wohl etwas im Buch zu lesen sein wird?

Eigentlich ist das alle Schnee von gestern, denn längst sind beide glücklich vergeben: Die ehemalige Verona Feldbusch und Unternehmer Franjo Pooth (49) sind seit 2000 ein Paar und seit 2004 verheiratet. Die beiden gemeinsamen Söhne kamen 2003 und 2011 zur Welt. Jubilar Dieter Bohlen ist seit 2006 mit Carina Walz (35) liiert, die gemeinsame Tochter wurde 2011 geboren, der Sohn 2013. Aus seiner ersten Ehe und einer Beziehung hat Bohlen zudem drei weitere Söhne und eine Tochter.

„Nimm dir alles, gib viel: Das Verona-Prinzip“ – das neue Buch von Verona Pooth erscheint am 20. Februar.

Source:: Stern – Lifestyle

GZSZ-Star: Blitz-Schwangerschaft: Sila Sahin erwartet zweites Kind

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/lifestyle/leute/sila-sahinblitz-schwangerschaft-gzsz-star-erwartet-zweites-kind-8569950.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ >

Die 33-Jährige brachte erst vergangenen Sommer einen Sohn zur Welt. Jetzt soll die Schauspielerin erneut schwanger sein – im fünften Monat.

Source:: Stern – Lifestyle

Spruch des Tages

„Materielle Objekte bedeuten mir nicht wirklich etwas. Vielmehr freue ich mich, wenn ich anderen helfen kann. Ich bin dankbar, dass ich mit so wenig aufgewachsen bin, weil ich dadurch sicher bin, dass ich nichts brauche.“

Oscar-Preisträgerin Brie Larson (29, „Raum“) erklärt in einem Interview mit dem Magazin „Marie Claire“, aus dem die „Daily Mail“ zitiert, dass sie aus bescheidenen Verhältnissen stammt und welchen Vorteil sie darin sieht. Plötzlich mehr Geld zu verdienen, habe ihr demnach anfangs sogar Angst gemacht.

Source:: Stern – Lifestyle

1 84 85 86 87 88 131