Eingeständnis: Til Schweiger sieht US-Kinoflop als Tiefpunkt

<img width="150" src="http://image.stern.de/8512244/3×2-480-320/be62f161538343cccd726afb4e84ca/hy/01dpastarlineimageslargeurnnewsmldpacom2009010119010199399629large43jpg-b40878f57a6370ca.jpg“>

Til Schweiger (55) sieht in dem „missratenen» Kinostart der US-Version von „Honig im Kopf» seinen bislang größten Karriere-Flop. „Das war der Tiefpunkt meines bisherigen künstlerischen Schaffens», sagte der Schauspieler und Regisseur der „Bild»-Zeitung (Montag). Das Alzheimer-Drama „Head Full of Honey» mit Nick Nolte (77) wurde vor einem Monat von mehreren US-Medien zerrissen. Es soll im März in die deutschen Kinos kommen.

Für den 55-Jährigen ist 2018 dennoch positiv verlaufen. Mit der britischen Schauspielerin Francesca Dutton (32) hat Schweiger eine neue Frau an seiner Seite. „Wir wollen auf jeden Fall auch einen Film zusammen machen. Sie lernt gerade sogar mit einer App Deutsch.» An gemeinsame Kinder denke er aber noch nicht. „Das wäre ja auch ein bisschen schnell.»

Für das neue Jahr plant der Filmemacher einen neuen „Tatort» aus Hamburg, der wohl 2020 ausgestrahlt werden soll. Die Dreharbeiten dazu beginnen im März, das Buch schreibt Eoin Moore („Polizeiruf 110»). Schweiger setzt dabei auf einen Neuanfang. Vor allem die zahlreichen Action-Szenen zu Beginn hatten in den vergangenen Folgen zahlreiche Zuschauer abgeschreckt. „Wenn wir es wieder krachen lassen, dann erst am Schluss, wenn keiner mehr wegschalten kann», erklärte Schweiger.

Source:: Stern – Kultur

Demi Lovato: Die Sängerin blickt auf 2018 zurück

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/lifestyle/leute/demi-lovatodie-saengerin-blickt-auf-2018-zurueck-8512236.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8512240/3×2-480-320/2719eb825c3141dce7df5b8c1f9fbdd5/tv/01die-saengerin-blickt-auf-2018-zurueck-16-9-spoton-article-712876.jpg“>

Demi Lovato (26, „Tell Me You Love Me“) kämpft sich seit ihrer vermeintlichen Überdosis und dem anschließenden Klinikaufenthalt langsam aber sicher zurück ins Leben. Wie viele andere Menschen, blickte die Sängerin zum Jahreswechsel auf ihr 2018 zurück und zeigte sich vor allem eins: dankbar.

In einer ihrer Instagram Stories schrieb die 26-Jährige: „Ich bin so dankbar für die Lektionen, die ich in diesem Jahr gelernt habe. Ich werde nie mehr einen Tag im Leben als selbstverständlich ansehen, selbst die schlechten“, erklärt Lovato. Anschließend bedankt sich die Sängerin bei ihren Fans, ihrer Familie und allen, die sie im vergangenen Jahr unterstützt hätten.

Glücklich und clean

Im Juli 2018 war die Sängerin nach einer angeblichen Überdosis fast gestorben. Nach einem zehntägigen Krankenhausaufenthalt begab sich der ehemalige Disney-Star direkt in eine Entzugsklinik, wo Lovato bis Ende des Jahres auch bleiben wollte. Doch Anfang November verließ sie die Klinik überraschend vorzeitig. Seither arbeitet sie hart an sich, sei glücklich und clean, ließ Lovato ihre Fans kurz vor Weihnachten via Twitter wissen.

Source:: Stern – Lifestyle

Ricky Martin ist wieder Vater geworden

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Der Sänger Ricky Martin ist zum dritten Mal Vater geworden. Die kleine Lucia sei ein wundervolles und gesundes Mädchen, schrieb er auf Instagram. Seine zehnjährigen Zwillinge liebten ihre kleine Schwester bereits. Baby-Glück für Ricky Martin: Der amerikanische Latino-Sänger und sein Ehemann, der Künstler Jwan Yosef, sind Eltern einer Tochter geworden. Das teilte Ricky Martin auf …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

1 1.645 1.646 1.647 1.648 1.649 1.856