Rollator, Dusch-Hocker und Greifzange: Alles fürs Migrosi!

By Bianca Lüthy

Auf Enkeltrick-Betrüger hereingefallen - aber den Treffpunkt nicht gefunden: Frau in Zürich (Symbolbild)

ZÜRICH –
Der orange Riese hat ein neues Produkt im Sortiment. Dieses erleichtert für ältere Menschen nicht nur den Gang an sich, sondern macht auch den Gang zum Fachgeschäft überflüssig.

Regelmässige Migros-Kunden wissen: Ständig stehen neue Produkte in den Regalen. Nicht nur bei Konsumgütern wie Lebensmitteln und Haushaltswaren, sondern in Bereichen, die bis jetzt von Fachgeschäften und Spezialisten besetzt sind. So wagte sich der Detailhandelsriese 2016 ins Geschäft mit Vibratoren (BLICK berichtete).

Nun peilt die Migros mit einem neuen Produkt eine ganz bestimmte Zielgruppe an: Sie verkauft Rollatoren – zumindest für eine gewisse Zeit.

Migros-April für Senioren

Die Hilfe für Leute mit Gehschwierigkeiten ist in der Migros vom 3. bis zum 23. April erhältlich, erklärt Mediensprecherin Martina Bosshard auf Anfrage von BLICK. Das muss aber nicht das Ende sein: „Es ist möglich, dass wir das Produkt zu einem späteren Zeitpunkt nochmals anbieten werden.» Ins Standard-Sortiment wird sich die Gehhilfe aber nicht schieben können, sagt Bosshard.

Das Rollator-Modell mit Gütesiegel können Kunden in grösseren Migros-Filialen für 89 Franken kaufen.

Der Monat April scheint beim Detailhändler im Zeichen der Senioren zu stehen. Zusätzlich zur Gehhilfe sind unter anderem auch ein faltbarer Gehstock (19.80 Franken), ein Duschhocker (29.80), ein Badewannensitz (24.80), eine Greifzange (16.80) sowie eine Pillendose (4.90) im Angebot.

Source:: Blick.ch – Wirtschaft

Jubel über Schuss auf Unbewaffneten: Verständnis von israelischen Ministern

Videoaufnahme sorgt in sozialen Medien für Empörung. Soldaten hatten über Treffen eines Unbewaffneten gejubelt.

Israelische Minister haben Soldaten verteidigt, die darüber gejubelt
hatten, dass ein Palästinenser an der Grenze zum Gazastreifen
niedergeschossen wurde. Eine

Videoaufnahme
von dem Vorfall kursiert in
sozialen Medien und sorgt bei vielen für Empörung.

„Ich unterstütze unsere Soldaten, die Tag und Nacht mit Hamas-Terroristen
zu tun haben und ihr Leben an unserer südlichen Grenze gefährden“, schrieb
Gilad Erdan, Minister für innere Sicherheit, am Dienstag bei
Twitter.

In dem kurzen Film ist zu sehen, wie ein Soldat auf einen ruhig stehenden
und offenbar unbewaffneten Mann zielt und schießt. Der Mensch fällt zu
Boden und Kameraden des israelischen Schützen reagieren mit
Freudenschreien. „Dieser Hurensohn“, ruft einer auf Hebräisch.

Die israelische Armee teilte am Montag mit, das Video zeige offenbar einen
Vorfall, der sich vor einigen Monaten ereignet habe. Man werde ihn
gründlich untersuchen.

Der israelische Erziehungsminister

Naftali Bennett
sagte dem Armeesender,
es könne nicht angehen, dass Leute, die in Tel Aviv sitzen, Soldaten im
Feld wegen ihrer Äußerungen verurteilen. „Ich bin auf der Seite der
Soldaten, wir schicken sie dorthin und es ist ihr Verdienst, dass
Zehntausende Gaza-Einwohner, darunter sehr viele Terroristen, nicht nach
Sderot oder Ashkelon eindringen“, sagte Bennett.

Seit Ende März sind bei dem schlimmsten Gewaltausbruch seit 2014 mindestens
32 Palästinenser getötet und mehr als 2.800 verletzt worden, die meisten
von ihnen durch Tränengas. Hunderte erlitten nach Angaben des
palästinensischen Gesundheitsministeriums bei Massenprotesten
Schussverletzungen. Israels Armee betont, es werde nur entsprechend klarer
Regeln geschossen, etwa auf Personen, die den Grenzzaun attackierten oder
Soldaten gefährdeten.

Source:: Kurier.at – Politik

Kein Ministerrat unter „Kanzler“ Strache

By daniela.kittner@kurier.at (Daniela Kittner)

Morgen entfällt die Regierungssitzung. Weil Sebastian Kurz in China ist, hätte FPÖ-Chef Strache den Vorsitz geführt

Es wird keinen Auftritt von FPÖ-Chef

Heinz Christian Strache
als Bundeskanzler geben, der Ministerrat für morgen, Mittwoch, ist abgesagt.

Der Grund : Strache befürchtete, dass eine Peinlichkeit passieren und die
Regierung beschlussunfähig sein könnte. Zwar kommen die Minister/innen Elisabeth Köstinger, Norbert Hofer und Margarete Schramböck rechtzeitig vor der Regierungssitzung aus China zurück (Außenministerin Karin Kneissl und Kanzler Kurz sind noch bis Freitag dort), womit elf von dreizehn Regierungsmitgliedern wieder im Inland wären. Aber eine Koordinierung der Regierungssitzung war wegen der Absenzen schwer möglich. Außerdem heißt es in Regierungskreisen, man wollte nicht riskieren, dass ein Flugzeug Verspätung hat oder aus Krankheitsgründen die Beschlussfähigkeit der Regierung nicht gegeben ist. Für die Beschlussfähigkeit müssen laut Verfassung „mehr als die Hälfte der Regierungsmitglieder anwesend sein“. Staatssekretäre zählen für diese Bestimmung nicht.

Mit einem Wort: Die

Regierungssitzung
wurde nicht abgesagt, weil man Straches Auftritt als Kanzler verhindern wollte, sondern weil die Peinlichkeit befürchtet worden war, die Regierung könnte aus widrigen Umständen beschlussunfähig werden. „Die Tagesordnung am Mittwoch in einer Woche wird dafür umso dichter“, heißt es aus der Regierung.

Source:: Kurier.at – Politik

Sommernachtskonzert in Schönbrunn heuer mit Anna Netrebko

Wiener Philharmoniker unter Valery Gergiev mit italienisch-russischem Programm am 31. Mai vor Schloss Schönbrunn.

Am 31. Mai verbringen die Wiener Philharmoniker eine „Italienische Nacht“ mit Publikumsliebling
Anna Netrebko
: Unter dem mediterranen Motto wird heuer das traditionelle Sommernachtskonzert des Spitzenorchesters im Schlosspark Schönbrunn stehen, das bei freiem Eintritt die Freunde der klassischen Musik lockt. Als Dirigent ist Valery Gergiev, Chef der Münchner Philharmoniker, verpflichtet.

Die beiden Russen haben dabei Arien italienischer Klassiker wie
Giacomo Puccini
, Francesco Cilea oder Ruggero Leoncavallo im Gepäck. Allerdings stehen auch einige Stücke des russischen Ballettrepertoires am Programm wie Prokofjews „Romeo und Julia“ und Tschaikowskys „Schwanensee“, teilten die Philharmoniker am Dienstag mit.

Kurier/Gilbert Novy

Wie im Vorjahr ist die Bühne heuer wieder direkt vor
Schloss Schönbrunn
positioniert, weshalb die Zugangswege ausschließlich über das Hietzinger oder Meidlinger Tor führen. Der Haupteingang über den Ehrenhof ist nicht zugänglich. Auch die Gloriettewiese ist nicht Teil des Veranstaltungsgeländes, weshalb die Wege von und auf die Gloriette spätestens um 19 Uhr gesperrt werden.
Das detaillierte Programm des Sommernachtskonzerts 2018:

  • Gioacchino Rossini, Ouvertüre zur Oper „Guillaume Tell“
  • Giuseppe Verdi, Ouvertüre zur Oper „La forza del destino
  • Giacomo Puccini, „Vissi d’arte, vissi d’amore“, Arie aus der Oper „Tosca“
  • Pietro Mascagni, Intermezzo aus der Oper „Cavalleria rusticana
  • Giuseppe Verdi, Triumphmarsch aus der Oper „Aida“
  • Giuseppe Verdi, Ballettmusik aus der Oper „Aida“
  • Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, Neapolitanischer Tanz aus dem Ballett „Schwanensee“
  • Sergei Prokofjew, „Montagues und Capulets“ aus dem Ballett „Romeo und Julia“, Suite Nr. 2/1, op. 64b
  • Francesco Cilea, „Io son l’umile ancella“, Arie aus der Oper „Adriana Lecouvreur
  • Giacomo Puccini, Intermezzo aus der Oper „Manon Lescaut
  • Ruggero Leoncavallo, „Stridono lassu“, Arie aus der Oper „Pagliacci

Source:: Kurier.at – Kultur

Salisbury-Giftanschlag: Julia Skripal aus Krankenhaus entlassen

By dpa / sofr

Julia Skripal wurde nach Giftanschlag aus dem Krankenhaus entlassen.

► Nach dem Giftanschlag auf den ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter, wurde Julia Skripal nun aus dem Krankenhaus entlassen.

► Sie hatte sich bereits am vergangenen Sonntag erstmals zu Wort gemeldet und über ihren Genesungsfortschritt berichtet.


Mord ist sein Hobby: Wie Putin mit Mafiapolitik sein Image in Russland pflegt


  • Fall Skripal: Chemiewaffen-Experte erklärt, wo Putin recht hat und wo nicht

  • 10 bizarre Wendungen im Fall Skripal: Wie Russland den Westen manipulieren will
  • <! end relEntries >

    (mf)

    Source:: The Huffington Post – Germany

    1 3.220 3.221 3.222 3.223 3.224 4.184