Gefahr für die Zukunft der EU: Außenminister Gabriel warnt vor Jamaika-Koalition

By Leonhard Landes

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg
  • Außenminister Gabriel warnt in einem „Bild“-Interview, dass Jamaika die EU nicht weiterbringen werde

  • Er hält zudem eine zweite Amtszeit von Donald Trump für möglich

Außenminister Sigmar Gabriel bereitet sich auf seinen Abschied vor. Nach dem Wahldebakel der SPD mehren sich die Zeichen, dass Gabriel seine politische Karriere beenden möchte. Ratschläge hat er für seine Kollegen und möglichen Nachfolger einer Jamaika-Koalition dennoch parat.

Besonders ein Thema bereitet dem SPD-Politiker mit Blick auf ein Bündnis von Union, FDP und Grünen Sorgen. „Mich be­un­ru­higt die große Leer­stel­le beim Thema Eu­ro­pa“, sagte Gabriel im Gespräch mit der „Bild am Sonntag“ („BamS“).

Da wäre einmal die Kanzlerin. „An­ge­la Mer­kel hat keine Idee, Eu­ro­pa vor­an­zu­brin­gen. Im Ge­gen­teil, sie lässt Frank­reichs Prä­si­den­ten Ma­cron mit sei­nen Vor­schlä­gen für en­ge­re Zu­sam­men­ar­beit ins Leere lau­fen“, mahnte Gabriel.

Der FDP wirft er gar vor, „einen national-ökonomischen Kurs wie die AfD in ihrer Gründerzeit“ zu fahren. „Ein FDP-Fi­nanz­mi­nis­ter würde Eu­ro­pa wei­ter spal­ten.“ Und die Grünen seien zu schwach, dagegenzuhalten, warnte der Außenminister.

Merkel will mit Macron über die „Details“ sprechen

Kanzlerin Merkel unterstützt die Vorschläge von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron zu Europa. Der junge Staatschef hatte zwei Tage nach der Bundestagswahl bei einer Rede seine Vision der Zukunft der EU vorgestellt.

Merkel sagte danach, die Rede sei eine gute Basis für Gespräche, über die Details müsse freilich noch geredet werden. Eines dieser „Details“ ist dabei allerdings höchst umstritten: die Idee eines gemeinsamen EU-Finanzministers. Sie sei offen für die Einführung eines solchen Amtes, sagte Merkel zuletzt auf dem EU-Gipfel in Brüssel. „Zugleich müssen wir einige Fragen beantworten: Welche Aufgaben hätte ein solcher Euro-Finanzminister?“

Bisher ist die Debatte nicht weitergekommen in dieser Sache. Völlig ins „Leere“, wie Gabriel der Kanzlerin vorwirft, lässt Merkel Macron jedoch nicht laufen.

Die FDP wiederum hat mehrfach deutlich gemacht, nicht mehr Geld für andere Mitgliedsstaaten in Europa bereitstellen zu wollen. Die

Source:: The Huffington Post – Germany

Fußgänger in Graz überfahren: Fahrzeuglenker meldete sich

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at Nachdem er in der Nacht auf Samstag einen 76-jährigen Fußgänger in Graz überfahren und getötet haben soll, hat sich am Samstag der Unfalllenker bei der Polizei gemeldet. Der 29-jährige Grazer dürfte nach dem Unfall aus Verzweiflung davongefahren sein. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wird er wegen fahrlässiger Tötung und Fahrerflucht angezeigt, ein Alkotest bei ihm verlief negativ. Der 29-Jährige hatte den Fußgänger erfasst, als der Mann einen Schutzweg überqueren wollte…

Source:: Wiener Zeitung – News Politik

Was wird eigentlich in die Restmülltonne geworfen? – Analyse mit erschreckendem Ergebnis

By no-reply@meinbezirk.at (Iris Bloder)

Thomas Matzer, 2. Vizebürgermeister von St. Ruprecht und Obmann der St. Ruprechter Grünen, analysierte den Inhalt einer Restmülltonne von einem Mehrparteienhaus – das Ergebnis war erschreckend.
Momentan werden in St. Ruprecht die Restmülltonnen alle sechs Wochen entleert. Aber nach kurzer Zeit sind die Tonnen, vor allem bei Mehrparteienhäusern, bereits wieder voll. Aus diesem Grund entleerte Thomas Matzer eine Restmülltonne, trennte den Inhalt und analysierte das Ergebnis. Es ist erschreckend, was die Leute in die Restmülltonne werfen. Getränkedosen – teilweise noch mit Inhalt, der Ausläuft, Essensreste, Pflanzen, Papier, Plastik, der Inhalt des Katzenklos, täglich in ein extra Plastiksackerl gepackt, sogar eine Pizzaschachtel mit der halben Pizza war dabei. Nur ein sehr kleiner Anteil war wirklich Restmüll, den Großteil machten Biologische Abfälle aus.
„Wir in St. Ruprecht haben ein tolles System für die Biomüll-Entsorgung. Es gibt Papiersäcke, die sehr viel aushalten, wenn sie richtig belüftet werden. Jeder Haushalt hat dazu die passenden Gitterkörbe erhalten. Jeden Montag Morgen werden die Bio-Säcke vor der Haustür abgeholt und zur Kompostieranlage gebracht. Durch die hohe Temperatur und Feuchtigkeit verrotten die Abfälle innerhalb kurzer Zeit. Sogar Zigarettenstummel lösen sich schnell auf“, erklärt Thomas Matzer.

Durch richtige Mülltrennung könnte man sich auch einiges an Kosten sparen.Die Müllabfuhr würde um einiges billiger werden, wenn der Restmüll nicht alle sechs Wochen sondern in längeren Abständen geholt werden würde. Wenn jeder ordentlich den Müll trennen würde und nicht einfach alles in die Restmüll-Tonne werfen würde, wären die Tonnen nach sechs Wochen nicht einmal halb voll. Das zeigt auch die Müllanalyse von Matzer. Der Anteil an „echtem“ Restmüll bedeckte gerade mal den Boden der Tonne, die zuvor noch über den Rand voll war.
„In den Restmüll gehören zum Beispiel kaputte Feuerzeuge, Stifte und Kosmetiktücher, die man nicht…

Source:: Meinbezirk.at

Ohne Satzverlust: Görges gewinnt Tennis-B-Weltmeisterschaft

Julia Görges hat ohne Satzverlust die B-Weltmeisterschaft gewonnen. Deutschlands derzeit beste Tennisspielerin bezwang am Sonntag im Endspiel im chinesischen Zhuhai die US-Amerikanerin Coco Vandeweghe 7:5, 6:1.

Nach einem umkämpften ersten Satz setzte sich Görges letztendlich souverän durch. Die 29-Jährige aus Bad Oldesloe beendete damit die Saison mit zwei Turniersiegen in Folge sowie einer Serie von neun gewonnen Matches.

Durch den Erfolg gegen die Zwölfte der Weltrangliste wird Görges in dem Ranking von Platz 18 auf 14 klettern. Das ist ihre bislang beste Platzierung. Der Triumph im Finale der WTA Elite Trophy war zudem der vierte Turniersieg ihrer Karriere. An dem Wettbewerb hatten die zwölf Spielerinnen teilgenommen, die zum Saisonfinale im Jahresranking auf den Plätzen neun bis zwanzig standen.

Source:: Stern – Sport

Görges gewinnt Tennis-B-Weltmeisterschaft

By Deutsche Presseagentur

Zhuhai (dpa) – Julia Görges hat ohne Satzverlust die B-Weltmeisterschaft gewonnen. Deutschlands derzeit beste Tennisspielerin bezwang am Sonntag im Endspiel im chinesischen Zhuhai die US-Amerikanerin Coco Vandeweghe 7:5, 6:1. Nach einem umkämpften ersten Satz setzte sich Görges letztendlich souverän durch. Die 29-Jährige aus Bad Oldesloe beendete damit die Saison mit zwei Turniersiegen in Folge sowie …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

1 4.509 4.510 4.511 4.512 4.513 4.662