Angst vor Transfer von US-Atomtechnologie nach Saudi-Arabien

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at Washington. US-Abgeordnete gehen dem Verdacht nach, dass Präsident Donald Trump möglicherweise den Verkauf sensibler Atomtechnologie an Saudi-Arabien vorantreibt. Mehrere Informanten hätten auf einen möglicherweise strafbaren Interessenskonflikt hingewiesen, erklärte der permanente Untersuchungsausschuss des Repräsentantenhauses in Washington. Von den Geschäften könnten nach seinen Angaben US-Unternehmen profitieren, die in enger Verbindung zur Trump-Regierung stehen…

Source:: Wiener Zeitung – Welt Nachrichten

Galaxy Fold: Samsung überrascht mit neuem Falt-Smartphone

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/kultur/galaxy-foldsamsung-ueberrascht-mit-neuem-falt-smartphone-8589794.html?utm_campaign=kultur&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8589798/3×2-480-320/59f1342e80fbe4eb549724d06abf7009/SK/20samsung-ueberrascht-mit-neuem-falt-smartphone-16-9-spoton-article-716116.jpg“>

Überraschung bei der Samsung-Präsentation in San Francisco am Mittwochabend: Der Elektronik-Konzern enthüllte zum ersten Mal sein neues, faltbares Smartphone Galaxy Fold. Nachdem bereits im November 2018 die ersten Bilder des Displays gezeigt wurden, offenbarte Samsung nun das komplette Gerät und lieferte natürlich auch die ausführlichen Daten dazu. So ist das Handy auf der Vorderseite mit einem 4,58 Zoll-Display ausgestattet, der zweite 7,3 Zoll-Bildschirm zeigt sich erst nach dem Auffalten. Sechs Kameras befinden sich insgesamt auf beiden Seiten des Geräts.

Man könne auf dem riesigen Bildschirm bis zu drei Apps gleichzeitig aufrufen, prophezeit Samsung. So könne man zum Beispiel gleichzeitig chatten und Videos ansehen. Im Inneren arbeitet ein 7-Nanometer Prozessor. Verbaut werden außerdem 12 Gigabyte Arbeitsspeicher. Bis zum 26. April müssen sich Samsung-Fans aber noch gedulden: Dann erst wird das Smartphone einer völlig neuen Generation in den USA auf den Markt kommen. Der Preis: stolze 1.745 Euro.

Drei neue Galaxy S10 vorgestellt

Darüberhinaus stellte Samsung auch drei neue Galaxy-S10-Smartphones in unterschiedlichen Größen vor. Das S10e mit 5,8-Zoll-Bildschirm, das Standard-S10 mit 6,1-Zoll und das große S10+ mit einem 6,4-Zoll Display. Was auf den ersten Blick auffällt: Die Geräte haben keine Bildschirm-Aussparung für die Selfie-Kamera mit 10 Megapixel mehr, sondern ein Loch im Display, in dem die Linsen angebracht wurden. Die beiden größeren Varianten besitzen außerdem auf der Rückseite drei weitere Linsen mit einem Tele-, einem Weitwinkel- und einem Ultraweitwinkel-Objektiv. Beim S10e wurde auf das Teleobjektiv hingegen verzichtet.

Alle drei Smartphones arbeiten mit dem Exynos 9820 Prozessor und sollen bis zu einem Drittel mehr Rechenleistung haben, als die Modelle die derzeit auf dem Markt sind. Die Geräte werden voraussichtlich ab dem 8. März erhältlich sein. Das S10 wird dann in den Farben Grün, Blau, Schwarz und Weiß angeboten, das S10e sogar zusätzlich noch in Gelb.

Source:: Stern – Kultur

Corbyn reist nach Brüssel

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at Nach Premierministerin Theresa May reist am Donnerstag Oppositionsführer Jeremy Corbyn zu Gesprächen über den Brexit nach Brüssel. Der Labour-Chef trifft EU-Verhandlungsführer Michel Barnier. Das britische Unterhaus hatte das mit der EU ausgehandelte Austrittsabkommen Mitte Jänner klar abgelehnt und rechtlich bindende Nachbesserungen am Vertrag gefordert. Dies weist die EU zurück. Ohne Einigung droht Ende März ein „harter Brexit“ ohne Abkommen mit weitreichenden Folgen für Bürger und Wirtschaft…

Source:: Wiener Zeitung – Europa Nachrichten

Fisch-Volkszählung an heimischen Seen

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Wien/Purkersdorf. Die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) untersuchen derzeit in Zusammenarbeit mit dem Institut für Gewässerökologie und Fischereiwirtschaft des Bundesamtes für Wasserwirtschaft die Fischbestände von Reinanken und Seesaiblingen an insgesamt elf Gewässern in Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Kärnten und der Steiermark. Laut ÖBf-Vorstand Rudolf Freidhager betreuen die Bundesforste mehr als 70 der größeren Seen Österreichs und befischen einige davon auch selbst…

Source:: Wiener Zeitung – News Politik

1 2 3 1.967