Hochtief: Bietergefecht um Abertis umstritten

By Deutsche Presseagentur Essen (dpa) – Vor dem Hintergrund einer sich anbahnenden Bieterschlacht um den spanischen Mautstraßenbetreiber Abertis haben Aktionärsvertreter vor erheblichen finanziellen Risiken für den Baukonzern Hochtief gewarnt. Es bestehe die Gefahr, dass man deutlich zu viel bezahle, sagte der Sprecher der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpaperbesitz, Jürgen Kurz, der dpa. IG-Bau-Vorstandsmitglied und Hochtief-Aufsichtsrat Carsten Burckhardt betonte dagegen …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

Gewinnspiel: Photo+Adventure: Eine Messe Fotografie, Reise und Outdoor

By no-reply@meinbezirk.at (BZ Wien Termine)

Spektakuläre Fotos von unvergesslichen Reisen: Auf der Photo+Adventure kann man sich über beides informieren.

Mit der Photo+Adventure findet am 11. und 12. November in der Messe Wien (2., Messeplatz 1) die größte Fotomesse im deutschsprachigen Raum statt. Neben der Fotografie decken die rund 250 Aussteller jedoch auch die eng damit verknüpften Bereiche Reise und Outdoor/Naturerlebnis ab. Dabei stehen vor allem Erlebnisreisen und nachhaltiges Reisen im Vordergrund.
Die Besucher erhalten einen Überblick über die neuesten Hightech-Produkte sowie Fotozubehör aller Art und können sich gleichzeitig bei den zahlreichen Reiseanbietern über Natur-, Kultur- und Wanderreisen sowie Trekking- und Adventure-Touren informieren.

Workshops und Ausstellungen
Das vielseitige Rahmenprogramm setzt sich unter anderem aus Workshops, Vorträgen, Ausstellungen, Live-Shootings und Outdoor-Aktivitäten zusammen. Internationale Starfotografen wie Volker Hinze, Norbert Rosing und David Tejada geben Einblicke in ihre Arbeit. Insgesamt 13 Ausstellungen befassen sich mit einem breiten Themenspektrum von Presse- über Landschaftsfotografie bis hin zu Porträts.
Geöffnet ist täglich von 9 bis 18 Uhr.

Tageskarte: 16 € (Online-Vorverkauf: 14 €), Messepass: 29 € (Online-Vorverkauf: 26 €), Infos: www.photoadventure.at, Samstag, 11.11., und Sonntag, 12.11., Messe Wien

Mit der bz zur Photo+Adventure
Gewinnen Sie bis 8. November 2017 2×2 Karten für die Messe!

Source:: Meinbezirk.at

Rapid ohne Hofmann in das 323. Wiener Derby

By ahu

Der Routinier muss erneut wegen des Ö-Topfes als „Nr. 7 der Legionäre“ zuschauen.

47 Derbys hat Steffen Hofmann für Rapid bestritten, die Bestmarke liegt bei Peter Schöttel mit 50. Anders als bei den Pflichtspielen wird der Deutsche den neuen ÖFB-Sportdirektor nicht mehr überholen können: Sollte über Nacht nicht noch ein Legionär ausfallen, muss Hofmann heute (16.30 Uhr) erneut wegen des Ö-Topfes als „Nr. 7 der Legionäre“ zuschauen. Danach warten in dieser Saison noch drei Derbys: Am Mittwoch das Cup-Achtelfinale und 2018 zwei in der Liga.

„Unangenehme Entscheidungen“

„Das sind ganz schwere, unangenehme Entscheidungen. Besonders wenn man die unglaublichen Verdienste von Steffen für den Verein bedenkt“, erklärt Trainer Djuricin. „Andererseits haben wir jetzt endlich Stabilität und da will ich nicht zu viel verändern.“ Anders könnte es durch Rotationen am Mittwoch beim Derby-Wiedersehen und am Samstag gegen den Admira aussehen.

Source:: Kurier.at – Sport

Tolisso, Sabitzer, Füllkrug und der BVB

By Deutsche Presseagentur

Marcel Sabitzer, Kai Havertz, Niclas Füllkrug, der BVB und einmal mehr Jupp Heynckes schreiben die Geschichten an einem spektakulären Samstag in der Fußball-Bundesliga. Und RB Leipzig erweist sich als ernsthafter Widersacher des FC Bayern und der Dortmunder. Berlin (dpa) – Nur noch die etwas schlechtere Tordifferenz trennt den FC Bayern München nach dem neunten Spieltag …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

Gewinner und Verlierer: Tolisso, Sabitzer, Füllkrug und der BVB

<a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.stern.de/sport/gewinner-und-verlierer-tolissosabitzerfuellkrug-und-der-bvb-7670000.html?utm_campaign=sport&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="https://image.stern.de/7670002/3×2-480-320/7a55af99b53da19c300aa46486587936/nU/222009010117102199548851large43jpg-a36f4a94fecf71cc.jpg“>

Nur noch die etwas schlechtere Tordifferenz trennt den FC Bayern München nach dem neunten Spieltag von Tabellenführer Borussia Dortmund.

Einen Zähler hinter dem punktgleichen Duo entpuppt sich RB Leipzig unmittelbar vor den direkten Duellen mit den Bayern als ernsthafter Kontrahent im Kampf um den Titel in der Fußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl feierte dank Marcel Sabitzer und der großen personellen Möglichkeiten beim 1:0 gegen den Stuttgart den vierten Pflichtspielsieg in Serie. Nun kommt es im DFB-Pokal und in der Liga zu den Gipfeltreffen mit dem Titelverteidiger, der unter Trainer Jupp Heynckes mit dem 1:0 in Hamburg den dritten Sieg feierte. Weitere Gewinner waren Hannovers Niclas Füllkrug und Leverkusens Kai Havertz. Der große Verlierer war am Samstag der BVB – obwohl er unentschieden spielte.

BORUSSIA DORTMUND: 2:3 gegen Leipzig, 1:1 in Nikosia und 2:2 in Frankfurt nach 2:0-Führung – Borussia Dortmund steckt nach dem Jubel-Start in einer sportlichen Krise. Ausgerechnet der formschwache Torhüter Bürki, dessen Vertrag gerade bis 2021 verlängert wurde, brachte den Gegner mit einem ungestümen Rempler gegen Ante Rebic im Strafraum wieder ins Spiel. Für Trainer Peter Bosz waren weniger die Defensivschwächen maßgeblich für den Dämpfer, sondern die Offensive. „Wir hätten das spiel früher entscheiden müssen», sagte der Niederländer.

CORENTIN TOLISSO: Der Franzose erlöste den FC Bayern in Hamburg mit seinem Siegtor gegen zehn HSV-Spieler. „Das war ein wichtiges Spiel, weil wir das Ergebnis von Dortmund gesehen haben», sagte er anschließend. In der 52. Minute schob Tolisso ein Zuspiel von Thomas Müller ein, der zu diesem Zeitpunkt bereits am rechten Oberschenkel verletzt war und keine zehn Minuten nach seiner Einwechslung wieder vom Platz musste. Laut Heynckes sprach Müller von einem Krampf und einer Verhärtung. Genaueres soll eine Untersuchung zeigen.

MARCEL SABITZER: Kurz vor dem Anpfiff wurde

Source:: Stern – Sport

1 2 3 4 4.661