Haushaltsgeräte: Wäschetrockner im Warentest – auch für wenig Geld wird gut getrocknet und Strom gespart

By Gernot Kramper

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/digital/technik/waeschetrockner-im-warentest-auch-fuer-wenig-geld-wird-gut-getrocknet-und-strom-gespart-8232824.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ >

Wäschetrockner sind aus vielen Haushalten nicht wegzudenken. 17 Millionen Geräte trocknen in Deutschland die Wäsche. Die Stiftung Warentest hat die neue Generation von Wäschetrocknern unter die Lupe genommen. Im Gegensatz zu früheren Tests ist das Ergebnis sehr erfreulich: Bis auf einen Billig-Trockner von Hoover sind alle Geräte im Test gut. Besonders erfreulich, die begehrte Not „Gut“ hat auch ein Gerät erreicht, das im Laden nur 400 Euro kostet. Der Koenic KTD 83012 A2 reicht zwar nicht ganz an die Spitzengruppe heran, kostet aber eben auch nur die Hälfte. In Sachen Trockenleistung ist er so gut wie die Besten. Nur bei der Reinigung der Siebe und dem Stromverbrauch schneidet das Gerät von Koenic schlechter ab.

Geringer Stromverbrauch

<a target="_blank" rel="nofollow" title="Stiftung Warentest: A+++-Wäschetrockner im Test: Gut für die Umwelt, schlecht für den Geldbeutel" href="https://www.stern.de/digital/technik/waeschetrockner-im-testgut-fuer-die-umweltschlecht-fuer-den-geldbeutel-7638700.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“>Wäschetrockner 10.00Apropos Strom. Bei Umweltbewegten haben Trockner einen traditionell schlechten Ruf. Das war aber nur bei alten Geräten ohne Wärmepumpe berechtigt. Die Stromkosten für einen Musterhaushalt liegen bei den aktuellen Geräten im Test zwischen 23 und 34 Euro im Jahr. Die noch vorhandenen Unterschiede unter den Geräten sind interessant für das Umweltgewissen, für die Kostenbilanz kann man sie aber vernachlässigen.

Testsieger ist das AEG-Gerät T9DE87685, es kostet aber auch stolze 965 Euro. Ein günstigere Alternative ist ein weiteres AEG-Gerät, der T8DB66580 – die Stiftung Warentest hat einen mittleren Preis von 535 Euro ermittelt, einen T8DB66580 kann man aber schon ab 475 Euro bekommen. Dieses Gerät ist klar der Preis-Leistungs-Sieger.

Die Trockenleistung überzeugt bei allen Geräten. Unterschiede gibt es allerdings darin, wie leicht sich Siebe und Wärmelamellen reinigen lassen. Zur Erinnerung: Siebe und Lamellen müssen regelmäßig von Flusen befreit werden, sonst kann das Gerät nicht trocknen. Bei langer Vernachlässigung kann sich die Wärmepumpe zusetzen, in Einzelfällen kann es sogar zu einem

Source:: Stern – Digital

Steitwagen-Fund: Mit Schmuck und Streitwagen – so ging ein Liebespaar in die Ewigkeit

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/digital/technik/mit-schmuck-und-streitwagen-so-ging-ein-liebespaar-in-die-ewigkeit-8194112.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8194140/3×2-480-320/aae942afbe5f4bcb2643f861e3e5df40/Ss/pic-streitwagen-liebespaar3-.jpg“>

Ein Liebespaar wurde zusammen mit einem kompletten Streitwagen beerdigt. Prächtig geschmückt kuscheln sie in ihrem Grab. Zwei Pferde sollten sie auf dem Wagen ins Jenseits ziehen

Source:: Stern – Digital

«Bessere Plattformen verdient»: Rocksänger Michael Stipe will nicht mehr auf Instagram sein

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/digital/-bessere-plattformen-verdientrocksaenger-michael-stipe-will-nicht-mehr-auf-instagram-sein-8357312.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8357314/3×2-480-320/d91c8ab8e99f953d72eec141ec1a19d2/PQ/132009010118091399946877large43jpg-ce977c1b1ad31958.jpg“>

Der einstige Leadsänger der Rockband R.E.M., Michael Stipe, will nicht länger auf Instagram sein. „Es war lustig und albern und manchmal klug», schrieb Stipe (58, „Losing My Religion») am Mittwoch zu zwei kurzen Videoclips mit zirpenden Zikaden. „Ich behaupte, dass wir bessere Plattformen verdienen, um uns auszudrücken und zusammenzukommen.»

Er wünsche sich öffentliche und private Räume, in denen „wir uns treffen und miteinander reden können». Seinen Followern gibt er mit auf den Weg, sie sollten wählen gehen, um gehört zu werden. „Stelle alles in Frage, nichts ist echter außer das Offensichtliche. Stelle sogar das in Frage.»

Er wisse, dass jemand bald eine Plattform der nächsten Stufe präsentieren werde – „und ich kann es kaum erwarten, wieder an dem Gespräch teilzunehmen». Viele Fans äußerten Verständnis, zeigten sich aber auch traurig über Stipes Entscheidung.

Der Musiker hatte Ende August in der BBC angekündigt, sich aus dem Netzwerk Instagram zurückzuziehen. Er begründet dies damit, dass Medienplattformen „verändern, wie wir aufeinander zugehen und wie wir uns mit Problemen auseinandersetzen».

Die Politik sei davon geformt worden, jedenfalls in den USA. „Wir haben einen Oberbefehlshaber, der, statt Interviews von Angesicht zu Angesicht zu führen, lieber nur twittern möchte, was ich abstoßend und herablassend finde», sagte der 58-jährige Stipe, dem bei Instagram 113.000 Menschen folgten, über US-Präsident Donald Trump.

Source:: Stern – Digital

Ekranoplan: Airfish 8 – surfen über den Wellenkämmen

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/digital/technik/airfish-8-surfen-ueber-den-wellenkaemmen-8342570.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8342560/3×2-480-320/1596cf6ca85e8f566ff99211d5ff54f1/tb/pic-airfish-82-.jpg“>

Der Airfish 8 fliegt nur knapp über den Wellen. Er soll als Luxus-Taxi zwischen Inseln und Festland arbeiten. Das Design basiert auf Alexander Lippisch. Der konstruierte schon den Raketenjäger Me 163 für Hitlers Luftwaffe.

Source:: Stern – Digital

Apple: iPhone XS und XR: Für wen lohnen sich die neuen iPhones?

By Malte Mansholt

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/digital/smartphones/iphone-xs-und-xrfuer-wen-lohnen-sich-die-neuen-iphones8356378.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ >

Seit gestern ist die Welt um drei neue iPhone-Modelle reicher. Das iPhone XR, das iPhone XS und das iPhone XS Max sind schick, schnell – und zum Teil extrem teuer. Ab Freitag den 14. September kann man das iPhone XS und das iPhone XS Max vorbestellen, das iPhone XR folgt erst im Oktober. Natürlich sind die neuen iPhones die schnellsten und besten auf dem Markt, soviel ist klar. Aber sie sind eben auch die teuersten Smartphones auf dem Markt. Wir erklären, für wen sich der Kauf lohnt – und wer sein Geld lieber behalten sollte.

Zunächst einmal der offensichtlichste Tipp: Wer ein iPhone X besitzt, mit Größe und Performance zufrieden ist und nicht dringend das neueste Apple-Smartphone braucht, kann sich den Kauf sparen. Alle neuen Modelle orientieren sich klar an Apples Spitzenmodell vom letzten Jahr, das iPhone XS ist sogar der direkte Nachfolger im gleichen Gehäuse. Ein echtes Plus gibt es für iPhone-X-Besitzer nur, wenn sie auf die verbesserte Leistung des neuen A12-Chip angewiesen ist, eine noch bessere Kamera benötigen – oder ein größeres Display möchten. In den ersten beiden Fällen lohnt sich das iPhone XS, im letzteren kommt man am iPhone XS Max nicht vorbei. <a target="_blank" rel="nofollow" title="Neue Apple-Smartphones: Die neuen iPhones ausprobiert: Supersize Me" href="https://www.stern.de/digital/smartphones/iphone-xs-max-ausprobiertsupersize-me-8355738.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“>iPhone XS Max Handson_9.45

Wie groß soll es sein?

Alle anderen müssen schon mehr Faktoren abwägen. Ist man bisher iPhone-Nutzer, könnte alleine das deutlich größere Display ein Kauf-Grund sein – oder ein Gegenargument. Nachdem letztes Jahr das iPhone X mit 5,8 Zoll das größte iPhone-Display aller Zeiten bekam, bringt dieses Jahr das iPhone XS mit der gleichen Diagonale unter den drei Neulingen den kleinsten Bildschirm mit. Mit 6,1 Zoll (iPhone XR) und 6,5 Zoll (iPhone XS Max) sind die anderen beiden Modelle ein gutes Stück größer. Wer also auf ein großes Display wartete,

Source:: Stern – Digital

1 10 11 12 13 14 31