Coachella 2019: Ariana Grande ist unter den Headlinern

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/kultur/coachella-2019ariana-grande-ist-unter-den-headlinern-8514046.html?utm_campaign=kultur&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8514050/3×2-480-320/76fd10ac65d523e562a97cdab575885e/Ed/03ariana-grande-ist-unter-den-headlinern-16-9-spoton-article-712973.jpg“>

Das Coachella Festival lockt jedes Jahr tausende Musik-Fans nach Kalifornien. Nun steht das gesamte Line-up für das Event im Jahr 2019 fest. Childish Gambino (35, „Redbone“), die Rockband Tame Impala und Ariana Grande (25, „thank u, next“) führen die Liste als Headliner an. Das Coachella Valley Music and Arts Festival findet in diesem Jahr von 12. bis 14. April und von 19. bis 21. April statt.

Neben den drei Headlinern treten natürlich auch noch viele weitere Künstler auf. Unter anderem werden Diplo, Solange, Kid Cudi, Wiz Khalifa, Khalid, Zedd, der französische DJ Gesaffelstein, Chvrches und viele mehr auf der Bühne stehen. Mit Alice Merton (25, „No Roots“) ist auch ein deutscher Star unter den Namen.

Laut „Billboard“ sind die Karten für das Festival, das dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert, bereits ausverkauft. Letztes Jahr traten unter anderem Beyoncé, The Weeknd und Eminem auf.

Und wer ist nicht dabei?

Nicht ins Line-up geschafft, hat es Kanye West (41). Über einen Auftritt des Rappers war lange Zeit spekuliert worden. Wie „TMZ“ jedoch berichtet, habe es zwischen den Festival-Organisatoren und West Unstimmigkeiten gegeben. Er habe die Bühnengröße als „künstlerisch einschränkend“ empfunden.

Source:: Stern – Kultur

Rastlos bis ins hohe Alter

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Maler, Grafiker, Sänger, Balletttänzer – Arik Brauer, der diesen Freitag seinen 90. Geburtstag feiert, ist ein künstlerisches Multitalent, auch wenn er selbst betont: „Ich verstehe zu viel von Musik, um mich für einen guten Musiker zu halten.“ Zu seinen Verdiensten gehört jedenfalls neben der Mitbegründung der sogenannten Wiener Schule des Phantastischen Realismus auch jene des Austropop. Als „Austropopper“ hat sich Brauer allerdings nie gesehen. Er wollte damals einfach kritische Lieder singen…

Source:: Wiener Zeitung – News Kultur

Der Bachelor: „Er kommt aus Hannover! Ich kann nicht mehr, ich sterbe!“

By Wiebke Tomescheit

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/kultur/tv/der-bachelor-er-kommt-aus-hannoverich-kann-nicht-mehrich-sterbe8513902.html?utm_campaign=kultur&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ >

Es ist Mittwochabend in Fernsehdeutschland. Aber nach all den Feiertagen war der ein oder andere wohl noch durcheinander mit den Wochentagen und etwas überrascht, dass plötzlich bei RTL wieder der Bachelor vor der Tür stand. Und – das tut mir jetzt schon ein bisschen leid für all die Nachberichte, die Sie während der kommenden Wochen lesen müssen – der durchtrainierte Andrej scheint ein ziemlich sympathischer Bachelor zu sein. 31, Profi-Basketballer und Start-up-Kaugummi-Produzent (ja wirklich). Wäre hier natürlich lustiger, wenn er ein dümmlicher Schnösel wäre. Aber was Andrej nicht liefert, darf man mit einer soliden Wahrscheinlichkeit ja von den 20 Damen erwarten, die um seine Aufmerksamkeit buhlen.

Gebuhlt wird dieses Mal in Mexiko. Weiße Strände, Kakteen, irgendein Alkohol, Sie wissen schon. In einem massiven Hotelbunker rüschen sich die Kandidatinnen auf, um ihren Herzensmann bald zum ersten Mal zu treffen. Sie sind sich einig, dass der Bachelor bestenfalls nicht: klein, glatzköpfig, rothaarig, blond oder Fan weißer Socken sein sollte. Andrej, den die Ladys noch nicht gesehen haben, hat Verständnis. „Ich darf mich auf 20 Frauen freuen, aber die dürfen sich nur auf mich freuen.“ Wenn er dann nicht gefällt, er grinst selbstironisch, „dann ist das doof, ne?“

„Kann ja noch werden“, schulterzuckt der Bachelor

Und dann ist es soweit. Wie immer treffen Bachelor und Kandidatinnen im Fackelschein vor irgendeiner Villa aufeinander. Als erste aus der Limousine steigen darf die Hamburger Handyverkäuferin Kimberley, die den Bachelor augenscheinlich nicht nur „mit ihrer Körperlänge“ begeistert. Die schlanke Brünette Isabell, Kampfsportlerin und Ex-Playmate, schenkt Andrej einen kleinen Boxhandschuh als Souvenir. Trotzdem glänzen seine Augen mehr, als die sportliche Jennifer ihn anstrahlt.

<a target="_blank" rel="nofollow" title="Daniel Völz & Kristina Yantsen: Die großen Gefühle hielten nur ein paar Wochen: Liebes-Aus beim Bachelor" href="https://www.stern.de/lifestyle/leute/-bachelor-die-liebe-von-daniel-voelz-und-kristina-yantsen-hielt-nur-ein-paar-wochen-7960382.html?utm_campaign=kultur&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“>Bachelor 20.45„Interessant, weil anders“, findet er die latent überdrehte

Source:: Stern – Kultur

Vorschau: TV-Tipps am Donnerstag

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/kultur/vorschautv-tipps-am-donnerstag-8513888.html?utm_campaign=kultur&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8513892/3×2-480-320/dc68da93a1f052b7956b2d216d24f10/Pv/03tv-tipps-am-donnerstag-16-9-spoton-article-712949.jpg“>

20:15 Uhr, Disney Channel: Lügen haben lange Beine, Liebeskomödie

Tierärztin Abby (Janeane Garofalo) moderiert eine Radiosendung, bei der sie Fragen zum richtigen Umgang mit Haustieren beantwortet. Unter den Anrufern ist auch Brian (Ben Chaplin). Da sich beide auf Anhieb sympathisch finden, telefonieren sie bald auch nach Sendeschluss miteinander. Doch als Brian überraschend beim Sender auftaucht, bekommt Abby Panik, da sie sich als langbeinige Blondine beschrieben hat. Aus Angst, dass Brian von ihrem Aussehen enttäuscht sein könnte, spannt Abby ihre attraktive Freundin Noelle (Uma Thurman) dafür ein. Brian verliebt sich sofort, doch er wundert sich schon, dass Abby so anders ist, als am Telefon…

20:15 Uhr, kabel eins: Rosins Fettkampf – Lecker schlank mit Frank, Show

„Paleo“, „16:8“ oder „Low-Carb“: Nach dem ersten Wiegen bekommen alle Kandidaten eine auf ihre Bedürfnisse angepasste Diät zugewiesen – und der Abnehm-Kampf beginnt. Doch nicht alle sind mit der Entscheidung von Mediziner Urs Schaden einverstanden. Können die Teamkapitäne Rosin und Lege ihre Truppen trotzdem motivieren oder wird bereits in der ersten Woche gesündigt? Und welches Team muss sich schon in der ersten Woche von einem Mitglied verabschieden?

20:15 Uhr, ProSieben: Masters of Dance, Tanzwettkampf

Bei „Masters of Dance“ treten Tanz-Talente in unterschiedlichen Stilen und im direkten Vergleich gegeneinander an. Das Ziel: Mindestens einen der vier Dance Master von sich überzeugen und in seine Company einziehen. Wer überzeugt Choreografin Nikeata Thompson, YouTube-Megastar Julien Bam, Flying-Steps-Chef Vartan Bassil oder Weltmeister-Tanztrainer Dirk Heidemann und schafft es in ihre Crew? Welche Tänzer zeigen die spektakulärsten Moves? Und wer begeistert das Publikum?

20:15 Uhr, Vox: Snow White and the Huntsman, Fantasyfilm

Königin Eleanor bringt ein Mädchen zur Welt, das den Namen Snow (Kristen Stewart) bekommt. Doch das Familienglück um König Magnus währt nicht lange. Eleanor erkrankt schwer und stirbt. Der König heiratet wenig

Source:: Stern – Kultur

TV-Tipp: Der Bergdoktor

<img width="150" src="http://image.stern.de/8513820/3×2-480-320/39cb1bf68a0867e95e410c9e2f652bec/qq/03dpastarlineimageslargeurnnewsmldpacom2009010119010199399549large43jpg-2c3fa4eb625f788b.jpg“>

München (dpa) „Bergdoktor»-Fans werden an den kommenden Donnerstagen wieder vor dem Fernseher sitzen. Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) rettet dann am Wilden Kaiser Kranke, Verletzte, unglücklich Verliebte und ein bisschen auch die Welt. Los geht die „Bergdoktor»-Saison am 3. Januar mit dem Winterspecial „Preis des Lebens», ehe am 10. Januar dann die zwölfte Staffel des Quotenhits startet. Bei den Grubers ist wieder so einiges los.

Im Winterspecial – Regisseur ist Florian Kern – bekommt Martin Gruber Besuch von seinem Studienfreund Heiko (Stephan Kampwirth) und dessen Frau Hermine (Nadeshda Brennicke). Gemeinsam mit Hans planen sie einen Skiausflug. Dem Quartett schließt sich ein junges Paar aus dem Dorf an, Tom (Frederik Götz) und Nina (Sina Tkotsch). Als Snowboarder eine Lawine lostreten, werden Hermine und Tom verschüttet. In ihrem eisigen Gefängnis kommen sich die beiden näher.

Im Krankenhaus stellt Martin Gruber bei Hermine schwere Herz- und Kreislaufprobleme fest – die immer dann verschwinden, wenn Tom in ihrer Nähe ist. Es scheint, als dürften die beiden nicht mehr getrennt werden. Heiko und Nina haben dafür wenig Verständnis. Die Lage droht zu eskalieren, als sich Hermine und Tom auf eine einsame Berghütte zurückziehen und unerwartet Besuch von Heiko bekommen.

Als bei Tom ein lebensgefährliches Aneurysma im Kopf gefunden wird, stehen Dr. Gruber und sein Kollege Dr. Kahnweiler (Mark Keller) vor einer fast unlösbaren Aufgabe: Was passiert mit Hermine, falls Tom die Operation nicht überlebt? Ist auch ihr Leben in Gefahr?

Auch in der neuen Folge stricken die Autoren Rainer Ruppert, Tim Krause und Philipp Roth mit Augenzwinkern und Leichtigkeit mehrere Handlungsstränge zusammen. Natürlich haben die Protagonisten wieder doppelt und dreifach Pech.

Neben den Brüdern Martin und Hans gehören Mama Lisbeth (Monika Baumgartner) und Tochter Lilli (Ronja Forcher) dazu. Und seit vergangenem Jahr auch Onkel Ludwig (Christian Kohlund) – der sorgt

Source:: Stern – Kultur

1 106 107 108 109 110 144