Corona und die wachsende Landlust: “Zu Hause ist da, wo man WLAN hat”

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Die Corona-Pandemie hat den Städten viel von ihrer Attraktivität genommen und die Sehnsucht nach dem Land gestärkt. Wer mobil arbeiten kann und einen Garten besitzt, gehört dieses Jahr zu den Gewinnern. Die Homeoffice-Zeit im Frühjahr hat bei vielen Großstädtern den Wunsch nach einer Arbeitswelt jenseits der Fünf-Tage-Woche im Büro geweckt. Können ländliche Kommunen davon profitieren? …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.