3:2 in der Verlängerung: Darmstadt schießt Magdeburg aus DFB-Pokal

Der SV Darmstadt 98 hat seinen neuen Trainer Markus Anfang beim Pflichtspiel-Debüt ordentlich zittern lassen.

Der Fußball-Zweitligist gewann am Sonntagabend beim Drittligisten 1. FC Magdeburg in der 1. Runde des DFB-Pokals mit 3:2 (2:2, 0:2) nach Verlängerung.

Tobias Müller erzielte mit einem Kopfball nach 14 Minuten für die frühe Gastgeber-Führung, die Kapitän Christian…Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.