Tödliche Schüsse in Celle: Juweliergeschäft wohl schon häufiger Einbruchsziel

By rnd

Am Montagnachmittag fielen mindestens zwei Schüsse in einem Juwelier- und Antiquitätengeschäft in Celle, einer der mutmaßlichen Räuber wurde erschossen, der zweite starb wenige Stunden später im Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den 71 Jahre alten Gold- und Antiquitätenhändler wegen Verdachts auf Totschlag. Rafaqat Ali, der Besitzer des benachbarten Restaurants El Paso, wusste von der Waffe …

Der Beitrag Tödliche Schüsse in Celle: Juweliergeschäft wohl schon häufiger Einbruchsziel erschien zuerst auf landeszeitung.de.

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.