Pete Townshend: Neue Who-Songs wären fast „im Abfalleimer gelandet“

By rnd

München. Pete Townshend (75), Songschreiber und Gitarrist der legendären britischen Rockband The Who, hat in seinem Roman „Das Zeitalter der Angst“ schwierige Phasen der eigenen Kindheit verarbeitet. Er habe zwei Jahre bei seiner Großmutter verbracht, die massive psychische Probleme hatte, sagte der Musiker im Gespräch mit der „Süddeutschen Zeitung“. „Diese Erfahrungen waren die Basis für …

Der Beitrag Pete Townshend: Neue Who-Songs wären fast „im Abfalleimer gelandet“ erschien zuerst auf landeszeitung.de.

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.