Schäuble: Unbehagen bei Sterbehilfe-Entscheidung von Februar 2020

By rnd

Berlin. Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Zulässigkeit organisierter Hilfe beim Suizid löst bei Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) nach eigenen Worten Unbehagen aus. Die damalige Debatte im Bundestag sei „ein Musterbeispiel für einen parlamentarischen Entscheidungsprozess jenseits der durch die Fraktionsbindung vorgegebenen Mehrheiten“ gewesen, sagte Schäuble am Mittwoch in Berlin. Es sei ein intensiver und breiter Prozess …

Der Beitrag Schäuble: Unbehagen bei Sterbehilfe-Entscheidung von Februar 2020 erschien zuerst auf landeszeitung.de.

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.