Kein Vertrauen mehr: DFL schließt DFB-Generalsekretär von Sitzungen aus

Die Deutsche Fußball Liga will den umstrittenen DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius laut Medien von ihren Sitzungen ausschließen.

„Bild“-Zeitung und „Süddeutsche Zeitung“ berichteten am Donnerstag von einem entsprechenden Brief an DFB-Präsident Fritz Keller, der sich mit Curtius seit Monaten einen Machtkampf liefert. Hintergrund sei das „fehlende Vertrauen“ in den DFB-Generalsekretär.

Friedrich Curtius soll Informationen an die Presse weitergegeben haben

„Das Präsidium hat einstimmig beschlossen, den DFB-Präsidenten zu bitten, künftig nicht mehr den aktuellen Generalsekretär zu Sitzungen (…) der Ausschüsse, Organe und Kommissionen der DFL zu entsenden“, steht…Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.