„Rassistische Trennung“: scharfe Kritik an Klassenbildung nach Muttersprache

By rnd

Burg. An einer Grundschule in Burg (Jerichower Land in Sachsen-Anhalt) ist ohne Wissen der Eltern eine erste Klasse allein aus Kindern mit arabischer Muttersprache gebildet worden. Das hat das Landesschulamt am Dienstag auf Nachfrage mitgeteilt und eine Entschuldigung ausgesprochen. Am Vortag hatte das Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (Lamsa) auf den Fall aufmerksam gemacht und das Vorgehen …

Der Beitrag „Rassistische Trennung“: scharfe Kritik an Klassenbildung nach Muttersprache erschien zuerst auf landeszeitung.de.

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.