Immobilienblase in China: Mehr als nur Evergrande

By rnd

Peking. Jenseits des vierten Stadtrings, wo Peking allmählich von historischer Hauptstadt zur losen Ballung von Apartmenttürmen übergeht, lässt sich Chinas Immobilienblase mit bloßem Auge erfassen: Hinter generischen Neubausiedlungen endet eine Straße ganz abrupt im Nirgendwo. Zu beiden Seiten erstrecken sich brachliegende Bauflächen, hinter denen jedoch weder Arbeiter noch Kräne zu sehen sind. Dafür stehen ein …

Der Beitrag Immobilienblase in China: Mehr als nur Evergrande erschien zuerst auf landeszeitung.de.

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.