Neue Vorwürfe gegen „System Ziegler“ im ORF-Landesstudio NÖ

Von neuen Vorwürfen gegen das „System Ziegler“ im ORF-Landesstudio Niederösterreich berichten „Falter“ und „Der Standard“. Demnach hat der jetzige ORF-NÖ-Landesdirektor Robert Ziegler in seiner Zeit als Chefredakteur die Berichterstattung im Sinne von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und ihrer Partei, der ÖVP, beeinflusst. „Machtmissbrauch und Interventionen standen an der Tagesordnung“, habe eine Person gegenüber der eingesetzten Evaluierungskommission festgehalten…

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert