Ältere Geschwister werden oft reicher und erfolgreicher — und das könnte an der Erziehung liegen

By Shana Lebowitz

Kind Geschwister reich

In einem vor Kurzem veröffentlichten Artikel des National Bureau of Economics Research Reporter heißt es, dass Erstgeborene häufig intelligenter, erfolgreicher und reicher als ihr Geschwister seien. Ein Grund dafür könnte sein, dass die Eltern weniger Energie in die Erziehung der jüngeren Kinder gesteckt hätten als in die der älteren.

Sandra E. Black, Wirtschaftsprofessorin an der University of Texas in Austin, präsentierte dafür Studien, die sie und ihre Kollegen seit 2004 durchführen. Daraus geht hervor, dass die Geburtenreihe verantwortlich dafür sei, wie man in der Schule abschneidet, wie viel Geld man verdient, wie intelligent man ist und welche Persönlichkeit man hat. Die Wissenschaft der Geburtenreihe ist ein hoch umstrittenes Thema — nicht nur unter Geschwistern. Akademiker sind sich noch nicht einmal darüber einig, ob und inwiefern die Reihenfolge der Kinder für den individuellen Erfolg verantwortlich ist.

Eine Analyse von verschiedenen Studien aus dem Jahr 2015 mit immerhin 272.000 Teilnehmern zeigt, dass Unterschiede im IQ und der Persönlichkeit zu gering sind, um signifikant zu sein. Mit anderen Worten: Selbst wenn ein Zusammenhang zwischen der Reihenfolge der Kinder un ihrem späteren Erfolg besteht, liegt das nicht daran, dass Ertsgeborene ohnehin schlauer oder extrovertierter sind.

Lest auch: Ein gut gemeintes Verhalten von Eltern macht Kinder zu inkompetenten Menschen

„Man wird keine Leute nebeneinander setzen können und Unterschiede zwischen ihnen feststellen“, wenn sie in einer unterschiedlichen Reihenfolge geboren worden sind, sagte Brent Roberts, ein Autor der Studie im Gespräch mit Business Insider. „Das kann niemand so einfach feststellen.“

Black verwies allerdings auf einen Artikel, an dem sie selbst mitgewirkt hatte. Dort fand man heraus, dass der Unterschied im durchschnittlichen IQ zwischen Erst- und Zweitgeborenen bei etwa drei Punkten lag, was sich im Jahresgehalt mit zwei Prozent bemerkbar macht. Die Daten stammen aus kognitiven Tests, die

Source:: Business Insider.de

Ruhani droht Trump mit Öl-Blockade

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran wird der Ton zwischen Hassan Ruhani und US-Präsident Donald Trump schärfer. Krieg mit dem Iran sei die Mutter aller kriege, drohte der iranische Präsident. Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat im Konflikt mit den USA den Ton verschärft und mit einer Blockade der Ölexport-Routen …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

Diese 11 faszinierenden Fotos zeigen, wie winzig unser Planet in den Weiten des Universum ist

By Jessica Orwig

Jupiter Earth comparison

Eigentlich kommt uns unser Planet meist recht groß vor: Flüge zwischen den Kontinenten dauern halbe Tage, Schifffahrten über Ozeane Wochen. Im Vergleich mit der Ausdehnung der Erde fühlen wir uns selbst klein.

Oft jedoch werden die endlosen Weiten jenseits unserer Atmosphäre vergessen — und vor allem wie winzig unsere Lebens-Oase angesichts der Dimensionen des Universums ist.

Der ehemalige Astronom Carl Sagan schrieb in seinem Buch „Pale Blue Dot: A Vision of the Human Future in Space“:

„Es gibt vielleicht keinen besseren Beweis für die Torheit der menschlichen Eitelkeiten als dieses Bild unserer kleinen Welt aus der Ferne. Für mich unterstreicht es unsere Verantwortung, freundlicher miteinander umzugehen und diesen blassen blauen Punkt zu bewahren und zu schätzen. Es ist die einzige Heimat, die wir jemals haben werden“.

Wie klein ist die Erde wirklich verglichen mit dem Rest des Weltalls? Diese Fotos verleihen eine Perspektive:

Das könnte euch auch interessieren:

Jeff Bezos hat eine Rakete sicher gelandet — warum Elon Musk jetzt eingeschnappt ist

Zauberhafte Natur: Durch diese 84 Fotos verliebt ihr euch wieder neu in den Planeten Erde

Beeindruckende Fotos von Start und Landung der SpaceX-Rakete

In diesem Foto der NASA-Sonde Cassini aus dem Jahr 2013 erscheint die Erde unter den Ringen des Saturn als winziger Punkt (zu finden mit dem Pfeil). Von hier aus ist die Erde 1,4 Milliarden Kilometer entfernt.

NASA Goddard Spaceflight Center

In dieser Aufnahme sind die Umrisse von Nordamerika auf die Oberfläche des Jupiter projiziert, zu finden gleich neben dem Großen Roten Fleck. Der ständige Hurrikan im Zentrum des Phänomens auf dem Gasplaneten würde den ganzen Kontinent verschlingen.

Von John Brady, Gründer des Blogs Astronomy Central.

Die Ringe des Saturn sind eine der schönsten Erscheinungen des Kosmos, doch rund um die (winzige) Erde würden sie fehl am Platz wirken…

Von John

Source:: Business Insider.de

IWF: Handelskonflikt könnte Weltwirtschaft massiv schaden

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Die G20-Finanzminister beraten in Buenos Aires über die weltweiten Handelskonflikte. Zentrales Thema ist die Handelspolitik der USA. Trumps Verhalten könne der Weltwirtschaft massiv schaden, meint IWF-Vorsitzende Christine Lagarde. Der heftige Handelsstreit der USA mit China und der Europäischen Union wird der Weltwirtschaft nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds massiv schaden. „Im schlimmsten Fall“ könnten sich die …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

1 2 3 4 5 563