Stern-Stimme Maries Modelcheck: „Curvy Supermodel“: Mit einem Nackt-Shooting geht’s ins Finale

<a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.stern.de/lifestyle/mode/marie-von-den-benken/-curvy-supermodel-mit-einem-nackt-shooting-geht-s-ins-finale-7588574.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ >

Bevor es mit dem Halbfinale losgeht, das hauptsächlich aus einem Nacktshooting besteht, schwingt die Jury erst mal die ganz große Pathos-Keule. Beinahe bildlich kann man sich vorstellen, wie die Verantwortlichen von RTL 2 bei der Aufzeichnung in Kroatien immer wieder wie in Ekstase „Das muss größer! Größer! Es geht um alles!“ gebrüllt haben. Und die Jury liefert. Peyman Amin konstatiert: „Der Druck ist jetzt am Siedepunkt angekommen.“ Ein Siedepunkt, das weiß ja jeder, der mal gut in Chemie war (oder halt googelt), ist ja eigentlich ein Sättigungsdruck. Aha. „Sättigung“ bei Curvy Models. Sollte Alice Schwarzer auch gut in Chemie gewesen sein, dann hat Peyman Amin jetzt aber erst mal für eine Weile das Fatshaming-Komitee am Hals.

Alles muss raus

<a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.stern.de/lifestyle/mode/marie-von-den-benken/6718786.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“>kurzbio marie von den benkenAber auch die anderen Juroren begeistern mit letzten Experten-Tipps vor dem gnadenlosen 50%-Ausverkauf bei „Curvy Supermodel“. Immerhin werden von den verbliebenen zehn Kandidatinnen heute fünf gehen müssen. Radikalschlag durch das Ensemble. Da hat auch Carlo Castro einen wertvollen Insider-Ratschlag für die ohnehin nach der Ankündigung des Nackt-Shootings schon direkt zu Beginn der Folge den Tränen nahen Kandidatinnen parat: „Mach Dich nicht zu bequem!“ Warum es nicht förderlich sein soll, sich während eines Nackt-Shootings bequem zu fühlen, verrät er nicht. Auch ich habe darauf keine Antwort. Aber ich bin auch kein Star-Choreograph.

Jana Ina, ebenfalls kein Choreograph, dafür aber Ex-Model und Moderatorin, erklärt noch mal die Arithmetik einer Casting-Show: „Diese Woche ist die allerletzte Chance, ins Finale einzuziehen.“ Gut, da ist dem verantwortlichen Redakteur vor lauter Vorfreude auf das Nackt-Shooting kurz der Logik-Detektor ausgefallen. Das Halbfinale ist normalerweise ja immer die letzte Chance auf das Finale. Und gleichzeitig die einzige. Es ist nämlich selten jemandem gelungen, schon im Viertelfinale ins Finale zu kommen. Erst Recht nicht in Casting-Shows. Bevor es jetzt aber so kompliziert wird, dass jeder

Source:: Stern – Lifestyle

Lästige Insekten: Mit dieser Pflanze kommt keine Spinne mehr ins Haus

<a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.stern.de/lifestyle/lifehacks/spinnen-fernhaltenmit-dieser-pflanze-kommen-spinnen-nicht-in-die-wohnung-7586944.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ >

Spinnen sind oft kein gern gesehenes Haustier, obwohl sie eigentlich harmlos sind. Doch mit einem einfachen Trick lassen sich die achtbeinigen Tiere schnell aus der Wohnung verbannen.

Source:: Stern – Lifestyle

Vom braven Mädchen zum sexy Pop-Star: Miley Cyrus provoziert mit schrillen Outfits

<a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.stern.de/lifestyle/mode/miley-cyrusdie-schrille-garderobe-der-pop-prinzessin-7586982.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ >

Bekannt wurde Miley Cyrus als Kinderstar. Damals sah sie noch brav aus. Doch seitdem sie als verrückte Pop-Diva bekannt ist, sorgt ihre Garderobe immer wieder für Schlagzeilen. Hier fünf Highlights ihrer ausgefallenen Outfits.

Source:: Stern – Lifestyle

Deutschland neu entdecken: Landhotels: Die schönsten Zimmer im Grünen

<a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.stern.de/reise/deutschland/landhotelsdie-schoensten-zimmer-im-gruenen-7581754.html?utm_campaign=reise&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ >

Wenn das Hotel stimmt, gelingt auch die kleine Flucht aus dem Alltag. Wir zeigen die schönsten Landhotels für Wochenende, Kurzurlaub, die Tour aus der Stadt – vom Bauernhof bis zum Fürstenschloss.

Source:: Stern – Reise

Drakonischer Jugendschutz: Kronprinz Frederik darf nicht in die Bar

<img width="150" src="https://image.stern.de/7588138/3×2-480-320/398b035d1b769129c42c59eb0b3ba40a/NB/22dpastarlineimageslargeurnnewsmldpacom2009010117082299732969large43jpg-969d718bfe76d01a.jpg“>

Der dänische Kronprinz Frederik (49) ist mangels eines Ausweises beim Besuch einer Bar in Australien an der Alterskontrolle gescheitert. Der Prinz sei am Wochenende beim Versuch, die Jade Buddha Bar in Brisbane zu betreten, am Eingang abgewiesen worden, berichtete die Zeitung „Courier Mail» am Dienstag.

Frederik und seine Begleiter seien daraufhin nach einer knappen Viertelstunde mit ihren diplomatischen Personenschützern zurückgekehrt, die den Manager überzeugen konnten, dass das Gesetz in diesem Fall außer Kraft gesetzt sei.

In vielen Bundesstaaten Australiens gelten drakonische Jugendschutzgesetze, nach denen sich am späten Abend grundsätzlich jeder Besucher von Bars oder Kneipen ausweisen muss. Der dänische Kronprinz ist mit der Australierin Mary verheiratet, die er während der Olympischen Sommerspiele 2000 in Sydney kennengelernt hatte – in einer Bar.

Source:: Stern – Lifestyle

1 2 3 46