Königin Mathilde: Im knallroten Kleidchen am Nationalfeiertag

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/lifestyle/mode/koenigin-mathildeim-knallroten-kleidchen-am-nationalfeiertag-8179518.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8179522/3×2-480-320/11b738d9987271994150c9b0a5fde7ad/aA/21im-knallroten-kleidchen-am-nationalfeiertag-16-9-spoton-article-702503.jpg“>

Was für ein Auftritt! Königin Mathilde (45) von Belgien feierte den Nationalfeiertag ihres Landes am heutigen 21. Juli in einem echten Hingucker-Outfit in der Signalfarbe Rot. Und dabei beschränkte sich die Farbe nicht nur auf das knielange Lochstickerei-Etuikleid mit Dreiviertelarm und U-Boot-Ausschnitt.

Der große, seitlich sitzende Hut, die kleine Handtasche und die Pumps waren ebenfalls nicht zu übersehen. Knallrot hatte die Ehefrau von König Philippe (58) zudem auch ihre Lippen geschminkt. Dazu kombinierte sie Goldschmuck und beigefarbene Handschuhe.

Ungewöhnlich ist der Look nicht nur wegen der auffallenden Farbe, sondern auch weil sich die Königin, die als Mathilde d’Udekem d’Acoz in eine belgische Adelsfamilie geboren wurde, normalerweise modisch stets in vornehmer Zurückhaltung übt.

Source:: Stern – Lifestyle

Wayne Carpendale: Promi-Bild des Tages

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/lifestyle/leute/wayne-carpendalepromi-bild-des-tages-8179498.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8179502/3×2-480-320/1c53d2a928c0544f59f471eb552a1ce9/Tu/21promi-bild-des-tages-16-9-spoton-article-702502.jpg“>

Was für ein süßer Schnappschuss! Schauspieler Wayne Carpendale (41 „Sturm der Liebe“) genießt momentan den Sommer gemeinsam mit Ehefrau Annemarie Capendale (40) und dem gemeinsamen Sohn auf der Urlaubsinsel Ibiza. Am heutigen Samstag postete er ein niedliches Bild, das ihn gemeinsam mit dem zwei Monate alten „Mini C“ – so nennen die Carpendales ihren Spross in der Öffentlichkeit – zeigt.

„Dass meine Frau aber auch wirklich nie alles aufs Bild kriegt!“, kommentiert er den Schnappschuss, auf dem der kleine Carpendale auf Papas Kopf thront und nur seine kurzen Beinchen und die kleinen Füße zu sehen sind. Die Aussage scheint der frischgebackene Vater aber eher nicht ernst zu meinen, schließlich ist das Paar stets darauf bedacht, ihren kleinen Sohn nicht auf Social Media zu präsentieren.

Source:: Stern – Lifestyle

Paris Hilton: Sie hat nichts an sich machen lassen

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/lifestyle/mode/paris-hiltonsie-hat-nichts-an-sich-machen-lassen-8179474.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8179478/3×2-480-320/b8e50b00dd1a4f363c3b00d42aa4725a/OZ/21sie-hat-nichts-an-sich-machen-lassen-16-9-spoton-article-702496.jpg“>

Paris Hilton (37) hatte noch nie eine Schönheitsoperation. Botox, Hyaluronsäure (Filler) und plastische Chirurgie hat die Hotelerbin laut eigenen Angaben in ihrem ganzen Leben noch nicht genutzt. Stattdessen macht sie etwas anderes für ihre gute Haut verantwortlich. „Ich war schon immer besessen von Gesichtspflege“, sagt Hilton dem „People“-Magazin. Dazu nutze sie Luxus-Produkte, bei der eine Einheit schon mal 175 US-Dollar (umgerechnet etwa 149 Euro) kostet. Solche Cremes nutze sie, seit sie „acht Jahre alt“ ist.

Diese lebenslange Besessenheit von Ampullen und Cremes inspirierte sie auch zu einer eigenen Gesichtspflege-Linie. Die Produkte habe sie persönlich getestet. „Ich benutze es seit zwei Jahren, um sicher zu sein, dass es funktioniert“, erklärt sie dem Magazin.

Die neue Pflege ist nicht das erste Produkt, das Paris Hilton in der Beauty-Branche platziert hat. Wie so viele Promis hat sie auch eine Make-up-Linie und kreiert immer wieder neue Düfte. Wie viel Geld die Stars in der Branche verdienen können, beweist Kylie Jenner (20). Mit ihrer Kosmetik-Linie hat sie schon Millionen gescheffelt. Wie das Magazin „Forbes“ berichtet, steht sie kurz davor, die jüngste Self-Made-Milliardärin aller Zeiten zu werden.

Source:: Stern – Lifestyle

Ariana Grande: Verlierer des Tages

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/lifestyle/leute/ariana-grandeverlierer-des-tages-8179402.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8179406/3×2-480-320/df0c55fc0649a3db985d302703dc01fe/Wb/21verlierer-des-tages-16-9-spoton-article-702498.jpg“>

Ariana Grande (25) hat eine enge Verbindung zu ihren Fans, doch jetzt gab es einige Unstimmigkeiten bezüglich ihres neuen Albums. Erst am Donnerstag hatte die Sängerin die Tracklist ihres vierten Studio-Albums „Sweetener“ veröffentlicht, welches am 17. August erscheinen soll. Neben der Lead-Single „No Tears Left to Cry“ heißt eines der Lieder „Pete“, offensichtlich benannt nach ihrem Verlobten Pete Davidson (24). Das Paar hatte sich nach nur vier Wochen Beziehung im Juni völlig überraschend verlobt.

Einige Fans waren wenig begeistert, dass Grande einen Song ihrem Verlobten widmete, schließlich seien die Sängerin und der „Saturday Night Live“-Comedian erst kurz liiert. Doch Grande ließ die negativen Kommentare nicht auf sich beruhen und antwortete einem Fan: „Er ist mein Verlobter. Das ist mein Album. Ich bin eine ehrliche und emotionale Künstlerin und wenn meine Offenheit dir nicht gefällt, dann ist das okay. Ich bin nicht beleidigt. Wünsche dir alle Liebe in der Welt.“

Source:: Stern – Lifestyle

Harry Styles: Gewinner des Tages

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/lifestyle/leute/harry-stylesgewinner-des-tages-8179396.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8179400/3×2-480-320/9fe99295298961d5a5b3d0ae19642939/DS/21gewinner-des-tages-16-9-spoton-article-702491.jpg“>

Eine Tour der Superlative: Sänger Harry Styles (24) beendete nach 89 Konzerten in zehn Monaten seine Welttournee zu seinem ersten Solo-Album „Harry Styles“. Die ersten Shows waren nicht nur nach 29 Sekunden bereits restlos ausverkauft, Styles konnte durch einen Teil der Ticketverkäufe und verschiedener Kampagnen während der Tour 1,2 Millionen Dollar für seine Charity-Projekte sammeln, wie „Variety“ berichtete. Insgesamt unterstützt der ehemalige One-Direction-Sänger 62 Charity-Organisationen auf der ganzen Welt.

Auf der Tour, die unter dem Motto „Behandle Menschen mit Freundlichkeit“ stand, legte Styles auch besonderen Wert auf die Umwelt. Fast 20.000 Liter Wasser in den Tour-Bussen und der Backstage-Area wurden recycelt und 13.000 Wasserflaschen eingespart, indem er auf den Verkauf von Plastikflaschen verzichtete. Auch seine Ablehnung gegenüber der Waffenindustrie brachte der britische Sänger zum Ausdruck, in dem er seine Gitarre mit einem „Stoppt Waffengewalt“- Sticker schmückte.

Source:: Stern – Lifestyle

1 2 3 104