Lüneburg ohne Strom

By kbohlmann

Lüneburg. Weite Teile der Hansestadt waren am Mittwoch eine Dreiviertelstunde lang ohne Strom. Bei Bauarbeiten war am Mittag ein sogenanntes Mittelspannungskabel beschädigt worden. Wo und wie genau dies passiert ist und wie viele Lüneburger Haushalte betroffen waren, konnte Avacon-Sprecherin Michaela Fiedler nicht sagen. Es sei aber „der Großteil Lüneburgs“ gewesen. Der Avacon zufolge war der …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.