Diese 11 faszinierenden Fotos zeigen, wie winzig unser Planet in den Weiten des Universum ist

By Jessica Orwig

Jupiter Earth comparison

Eigentlich kommt uns unser Planet meist recht groß vor: Flüge zwischen den Kontinenten dauern halbe Tage, Schifffahrten über Ozeane Wochen. Im Vergleich mit der Ausdehnung der Erde fühlen wir uns selbst klein.

Oft jedoch werden die endlosen Weiten jenseits unserer Atmosphäre vergessen — und vor allem wie winzig unsere Lebens-Oase angesichts der Dimensionen des Universums ist.

Der ehemalige Astronom Carl Sagan schrieb in seinem Buch „Pale Blue Dot: A Vision of the Human Future in Space“:

„Es gibt vielleicht keinen besseren Beweis für die Torheit der menschlichen Eitelkeiten als dieses Bild unserer kleinen Welt aus der Ferne. Für mich unterstreicht es unsere Verantwortung, freundlicher miteinander umzugehen und diesen blassen blauen Punkt zu bewahren und zu schätzen. Es ist die einzige Heimat, die wir jemals haben werden“.

Wie klein ist die Erde wirklich verglichen mit dem Rest des Weltalls?

Diese Fotos verleihen eine Perspektive:

Das könnte euch auch interessieren:

Jeff Bezos hat eine Rakete sicher gelandet — warum Elon Musk jetzt eingeschnappt ist

Zauberhafte Natur: Durch diese 84 Fotos verliebt ihr euch wieder neu in den Planeten Erde

Beeindruckende Fotos von Start und Landung der SpaceX-Rakete

In diesem Foto der NASA-Sonde Cassini aus dem Jahr 2013 erscheint die Erde unter den Ringen des Saturn als winziger Punkt (zu finden mit dem Pfeil). Von hier aus ist die Erde 1,4 Milliarden Kilometer entfernt.

NASA Goddard Spaceflight Center

In dieser Aufnahme sind die Umrisse von Nordamerika auf die Oberfläche des Jupiter projiziert, zu finden gleich neben dem Großen Roten Fleck. Der ständige Hurrikan im Zentrum des Phänomens auf dem Gasplaneten würde den ganzen Kontinent verschlingen.

Von John Brady, Gründer des Blogs Astronomy Central.

Die Ringe des Saturn sind eine der schönsten Erscheinungen des Kosmos, doch rund um die (winzige) Erde würden sie fehl am Platz wirken…

Von John

Source:: Business Insider.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.