Generalbundesanwalt: Angriff von Halle war Terror

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Der mutmaßliche Täter Stephan B. wollte in der Synagoge ein Massaker anrichten, ist sich der Generalbundesanwalt Peter Frank sicher. Er sei “wohl tief durchdrungen” von einem erschreckendem Antisemitismus und Fremdenhass. In einer Frage herrscht jedoch noch Unklarheit. Halle, Karlsruhe. Die Ermittler werten den Synagogen-Angriff von Halle als Terroranschlag. „Was wir gestern erlebt haben, war Terror“, …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.